Apps für Android gehen mit der Zeit

Wer gerne Sportwetten spielt, der wird sich auf den einschlägigen Seiten vieler Buchmacher auskennen. Der Kunde sieht hier in erster Linie natürlich das Angebot an Wetten, auf das er zurückgreifen kann. Darüber hinaus gibt es aber auch diverse Bonusangebote, von denen er ebenfalls profitieren kann. Immer mehr in den Blickpunkt rücken allerdings auch die mobilen Angebote, die ein Anbieter im Portfolio hat. Der Markt für Android Apps holt hierbei immer mehr auf, so dass eine Reihe von bekannten und beliebten Buchmachern inzwischen auf über App verfügt, die speziell auf dieses Betriebssystem abgestimmt sind.

android-apps

Auch Android ist mittlerweile schick

Lange Zeit waren in puncto Smartphone Apps iPhones, iPads und das dazugehörige iOS-System das Maß aller Dinge. Kein Wunder also, dass sich viele Anbieter zunächst einmal um die Einbindung von Apps für dieses Betriebssystem kümmerten. Doch im Laufe der Zeit hat auch das Android-System gewaltig aufgeholt, was nicht zuletzt an den durchaus konkurrenzfähigen Geräten lag. Daran ändert auch der jüngste Flop des Note 7 aus dem Hause Samsung nichts. Die Buchmacher mussten reagieren, um auch die stetig größer werdende Zahl der Android-Nutzer auf ihre Seite zu ziehen. In den letzten Jahren ist ihnen das durchaus gelungen, denn viele von ihnen bieten mittlerweile nicht mehr nur iOS Apps für das mobile Spielen an, sondern auch spezielle Android Apps.

Was können diese Anwendungen eigentlich?

Wettanbieter Apps für Android stehen dem Angebot, welches man über den normalen PC oder den Laptop anrufen kann, in der Regel in nichts nach. Um eine solche App in vollen Zügen genießen zu können, muss der Kunde natürlich auch hier über ein entsprechendes Kundenkonto verfügen, über das die Wetten laufen. Die Registrierung kann man zum Beispiel über die normale Webseite vornehmen. Es gibt aber auch Anbieter, die ihren Kunden die Möglichkeit bieten, auch gleich die App für die Registrierung zu nutzen. Somit schlägt der Anbieter gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe, da der Kunde so streng genommen noch nicht einmal mehr den PC in den eigenen vier Wänden nutzen muss, um ein gültiges Kundenkonto erstellen zu können. Abgesehen vom Registrierungsprozess findet der Kunde bei diesen Anwendungen oft den gleichen Funktionsumfang sowie ein identisches Angebot vor. Er kann auch in der Android-App die Sportarten bequem auswählen. Angefangen vom König Fußball über Eishockey bis hin zu Tennis, Basketball oder anderen, kleineren Sportarten ist alles vertreten. Das Platzieren einer Wette gestaltet sich ebenfalls einfach, denn auch in der Android-App kann eine Wette mit nur wenigen Handgriffen abgegeben werden.

Worin besteht der Vorteil?

Der Vorteil von Android-Apps liegt ganz klar in den Faktoren Flexibilität und Mobilität. Der Kunde benötigt keinen klobigen PC oder ein Laptop, um das Angebot nutzen zu können. Alles, was er braucht, ist eine gute Internetverbindung. So kann man von nahezu überall eine Wette platzieren, sogar aus dem Fußballstadion oder einer anderen Sportstätte heraus. Auch das Spielen von Live-Wetten kann so zu einem echten Genuss für den Kunden werden, da er nur sein Handy oder Tablet zücken muss, um mittendrin zu sein. Natürlich kann man mithilfe einer Android-App nicht nur mobil wetten, sondern auch sein Kundenkonto auffüllen. Die Anbieter stellen hierfür in der Regel einige Optionen zur Verfügung und prämieren den Einsatz von Apps hin und wieder sogar mit Bonusleistungen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA