Candy Crush ist beliebter denn je

Auch wenn man meinen sollte, dass Candy Crush schon lange out ist, täuscht man sich gewaltig. Denn gerade dieses Spiel ist beliebter denn je und dabei ist besonders erstaunlich, dass Candy Crush nicht nur von Frauen gespielt wird. Dabei ist es doch ein klassisches Frauenspiel über das sehr viele Männer herziehen und lachen, waren wir zumindest immer der Meinung. Doch scheinbar ist es als kurzweiliges Spiel auch in der Männerwelt angekommen.

Männer stehen auf Candy Crush

Wie man sehen kann, stehen auch die Männer auf das kostenlose Game Candy Crush. Zum einen sieht man das an seiner Spieleliste in Facebook und zum anderen kann man immer wieder sehen, wie die Herren der Schöpfung die Bonbons tauschen, um ein Level aufzusteigen. Nicht selten wird morgens auf dem Weg zur Arbeit im Zug oder Bus gespielt und auch auf Flügen sind immer wieder Männer zu finden, die sich mit diesem Spielchen die Zeit vertreiben. Neben Spielen wie diesen werden aber auch noch viele weitere Games von den Herren der Schöpfung gespielt. Besonders beliebt sind hierbei beispielsweise die Automatenspiele im Quatro Casino. Auch ein kurzweiliger Spielespaß, bei dem man sogar noch bares Geld gewinnen kann. Weiterhin sind Rollen- und Ballerspiele beliebt, bei denen es gilt, knifflige Rätsel zu lösen. Doch zurück zu Candy Crush.

Was hat das mit dem Spiel auf sich und um was geht es eigentlich dabei?

Candy Crush ist ein kurzweiliges Spiel und man kann es über Stunden hinweg oder auch nur für ein paar Minuten spielen. Dabei geht es darum, Bonbons miteinander zu tauschen. Mindestens drei Bonbons müssen miteinander vertauscht werden, damit sie sich auflösen, um weitere Bonbons miteinander zu kreuzen. Dabei müssen entweder Bärchen gesammelt, Flaschen über die Ziellinie gebracht werden oder aber Schokolade und Kaugummi müssen zerstört werden. Ziel des Spiel ist es, immer die Aufgaben, die vorgegeben sind, zu lösen. In der Regel hat man dafür 5 Leben. Hat man alle Leben verspielt, muss man warten, bis sie (alles 20 Minuten ein Leben) wieder aufgefüllt sind – oder man bittet seine Facebook-Freunde um Leben.

Wie alles Games von King ist auch dieses mit oder ohne Facebook spielbar. Allerdings wird man schnell feststellen, dass es ohne Facebook zum einen sehr lange dauert, bis man vorankommt und zum anderen auch die „Freunde“ fehlen, die immer mit neuen Leben oder auch Extrazügen aushelfen. Es ist ein nettes Spiel ohne Facebook, aber dennoch recht langweilig. Denn auch Episoden können nur mit viel Zeitaufwand freigeschaltet werden. Helfen Facebook-Freunde kann eine Episode innerhalb von wenigen Minuten frei sein, ohne die Freunde dauert es mindestens 3 Tage, meist sogar noch länger.

Wird das nicht langweilig?

Nein, man kann es sich kaum vorstellen, aber langweilig wird das nie. Mit weit über 2000 Level ist jedes Level anders und es gilt immer wieder, eine neue Herausforderung anzunehmen. Allerdings sollte jedem klar sein, dass es, je höher man in den Levels kommt, auch schwieriger wird, die jeweiligen Level zu lösen. Es gibt Spieler, die über Wochen hinweg an einem Level sitzen und es nicht lösen können. Dann wiederum gibt es aber auch Geschenke von King, wie etwa 30 Minuten Freispiel oder besondere Bonbons, mit denen man innerhalb von kurzer Zeit ganze 20 bis 30 Level aufsteigen kann. Außerdem gibt es, wenn man täglich spiele, einen Bonus, der einem ermöglicht, die Levels schneller abzuschließen.

Wer jetzt Lust auf Candy Crush bekommen hat, kann sich das Game auf der King Website downloaden und noch zahlreiche weitere Kingspiele entdecken.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA