So spielt man Casino Spiele um Echtgeld auf dem Smartphone und Tablet

So mancher Smartphonebsitzer verteufelt Casino-Apps. Es gibt aber ebenso viele, die gerne Roulette, Blackjack oder am Spielautomaten spielen und dabei auch reales Geld einsetzen wollen. Durch Restriktionen im Play Store und App Store ist es aber nicht über eine schnell installierte App möglich. Das haben aber auch die Betreiber der Online Casinos erkannt und ihre Webseiten entsprechend programmiert.

casino-chips

Sowohl Apple als auch Google verbieten Glücksspiele, bei denen reales Geld zum Einsatz kommt. Viele Anbieter haben zwar trotzdem eine App zu Werbezwecken erstellt. Mit dieser kann aber nur um virtuelles Geld gespielt werden. Werden hier Chips über In-App Käufe gekauft, dann ist das Geld definitiv weg und kann nicht durch Gewinne vermehrt werden. Da sagt sich der ambitionierte Zocker natürlich, dass er lieber mit Gewinnaussichten auf der Webseite spielt, wenn er schon echtes Geld einsetzt.

Mobile Casino Seiten und ihre Kompatibilität

In der Regel unterscheiden sich die Anbieter in ihrer Technik nur unwesentlich. Eine Übersicht verschiedener Anbieter zum Online Casino spielen zeigt deutsche Online Casinos, deren Angebote und Boni, sowie eine kurze Beschreibung.

Aber wie spielt man nun auf einem Smartphone, wenn es keine native App gibt? Dazu öffnet man den Browser seiner Wahl und gibt die URL des jeweiligen Casinos ein. Wird beispielsweise Chrome genutzt, kann problemlos ein Icon zum Startbildschirm hinzugefügt werden. Die meisten anderen Browser bieten dieses Feature aber auch. Da Apple schon vor Jahren Flash von seinen Geräten verbannt hat und auch unter Android keine wirklich umfassende Unterstützung existiert, setzen die Entwickler solcher Seiten natürlich auf HTML5 und seinen Möglichkeiten. Moderne und selbst weniger moderne Geräte sind problemlos in der Lage, die Grafik flüssig wiederzugeben.

Einzahlung und Auszahlung

Die meisten Online Casinos bieten zwar kostenlose Spiele und auch Apps, mit denen gratis gespielt werden kann, aber will man um Echtgeld spielen, ist natürlich zunächst eine Einzahlung erforderlich. PayPal wird man bei den angebotenen Zahlungsmethoden vergeblich suchen. Stattdessen kann die eigene Kreditkarte, Sofort Überweisung, Paysafe und viele weitere Zahlungsmethoden genutzt werden. Auszahlungen können nicht auf alle Zahlungsmethoden folgen. Hier bietet sich die Banküberweisung an, die je nach Anbieter ca. 72 Stunden in Anspruch nimmt. Eine solche Überweisung hat auch den Vorteil, das sie nicht wieder zurückgebucht werden kann, sobald sie ausgeführt wurde.

Egal auf welchem Gerät man letztlich auch spielt. Man sollte sich immer darüber im Klaren sein, dass es hier um Echtgeld geht, das komplett verloren werden kann. Wer das Geld nicht entbehren kann, sollte lieber auf die kostenlosen Apps zurückgreifen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA