Viele Casino-Spiele jetzt auch als Handy-Apps verfügbar

Smartphones haben unser Leben grundlegend verändert, sodass es mittlerweile keinen Seltenheitswert mehr hat, immer und überall online zu sein. Klar, dass sich dieser Trend auch hinsichtlich der Online Casinos durchgesetzt hat. Ein schneller Dreh von unterwegs  ist da mittels der mobilen Apps problemlos möglich. Da die Vielfalt für den Laien durchaus undurchschaubar ist, soll der folgende Artikel eine kleine Orientierungshilfe bieten.

Was du über mobile Glücksspiel-Apps wissen solltest

Bevor es mit dem Spiel losgehen kann, müssen natürlich die Apps auf das Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, mit welchem Betriebssystem das Gerät ausgestattet ist. Besitzt du beispielsweise ein iPhone können die Apps nur aus dem iTunes Appstore geladen werden, es sei denn man verfügt über einen Jailbreak. Geräte mit einem Android-Betriebssystem können die Apps hingegen direkt von der Casino-Website herunterladen und die entsprechende App direkt manuell auf dem Smartphone installieren.

Da das Herunterladen einigen Speicherplatz in Anspruch nimmt, bieten einige Casino Anbieter auf ihren Webseiten neuerdings auch eine Web-Applikation an. Die Spiele können dort also direkt gespielt werden, ohne dass eine Vorinstallation nötig wäre. Ein gutes Beispiel dafür ist EU Casino.

Echtgeld- oder Spielgeld-App

Während es einigen beim Glücksspiel wohl einzig und allein um die Gewinnaussichten geht, spielen andere Casino Spiele zur puren Unterhaltung. Vor dem Download einer Casino-App gilt daher zu bedenken, ob man nun einer Echtgeld- oder Spielgeld-App den Vorzug gibt.

Die Spielgeld-App ist im Vergleich zur Echtgeld-App recht einfach und zumeist auch leider fehlerhaft programmiert. Datensicherheit sucht man hier oft vergebens. Auch wird der Spielspaß häufig durch Werbung unterbrochen, was statt Entertainment zumeist nur Frust bringt. Die Echtgeld-App ist hingegen professioneller und natürlich verschlüsselt, da es hier um echte Gewinne geht. Hierbei handelt es sich selbstverständlich um eine App, die für volljährige Personen gedacht ist und im Falle einer Spielsucht auch die Option anbietet, sich für eine unbestimmte Zeit „auszusperren“. Denn es gilt immer zu berücksichtigen, dass Glücksspiel süchtig machen kann.

Die Spielautomaten der Casino-Apps

Wenn du gerne Spielautomaten spielst, dann findet man diese besonders häufig unter den Echtgeld-Apps. Auf Roulette, Blackjack und andere klassische Casino Spiele muss da zukünftig nicht mehr verzichtet werden. Dabei sollte man jedoch darauf achten, nur vertrauenswürdige Apps herunterzuladen. Beachte dabei, dass es vielen Apps sowieso nur darum geht, viel in In-App-Käufe zu generieren. Bevor man da anfangen kann zu spielen, muss zuvor noch jede Menge Geld investiert werden. Außerdem sollte man wissen, dass die Casino-Apps aufgrund ihrer ausgefeilten Grafik leider schnell viel von der Akkukapazität verbrauchen. Gerade nicht benötigte Dienste oder aber auch andere Apps sollten daher ausgeschaltet sein oder zumindest im Hintergrund laufen.

Übrigens empfiehlt es sich unbedingt, die Passwörter zu den Online Games nicht zu speichern. Schließlich können auch Dritte Zugang haben, in dem Fall, dass das Handy einmal abhandenkommt. Doch auch verschlüsselte Verbindungen sollten zur eigenen Sicherheit zum A und O gehören. So hat man dann auch bestimmt lange Spaß an einer Casino-App.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA