Apple Watch 2 – Release noch im September 2016?

woman touching smart watch hand on work deskSeptember rückt immer näher und die Gerüchte werden immer lauter das die neue Apple Watch 2 zusammen mit dem neuen iPhone 7 am 7. September vorgestellt wird. Dafür spricht, dass immer mehr Ausführungen des ersten Apple Watch Modells ausverkauft oder momentan nicht verfügbar sind.

Neues Betriebssystem und bessere Bedienbarkeit

Die Apple Watch 2 kommt mit dem neuen Betriebssystem OS3 auf den Markt. Das OS3 und der neu eingebaute Prozessor sollen das Öffnen der Apps um das 7-Fache beschleunigen. Antworttexte sollen künftig direkt über das Display geschrieben werden können, was besonders benutzerfreundlich ist und viele erfreuen dürfte.

Enttäuscht werden diejenigen sein, die auf ein neues Design gewartet haben. Das Display und dadurch die Uhr werden zwar durch den Einsatz einer neuen Technologie etwas dünner, aber Displaygröße und Design bleiben gleich. Hier wird sich wohl erst bei der Apple Watch 3, die Gerüchten zur Folge 2018 erscheinen soll, etwas ändern. Der erhoffte Mobilchip, der die Apple Watch endgültig vom iPhone abkoppeln sollte, wird auch erst einmal nicht integriert. Grund dafür sei die Akkuleistung, die zwar verbessert wurde, aber noch nicht stark genug für einen Mobilchip ist.

Neue Funktionen für Sportler

Der Mobilchip wird zwar noch fehlen, trotzdem dürfen sich besonders Fitnessbegeisterte auf das neue Modell freuen. Dieses wird nämlich mehrere Eigenschaften mit sich bringen, die für Sportler nützlich und motivierend sein werden. Angeblich sollen folgende Funktionen im neuen Modell vorhanden sein:

  • Integriertes Barometer und GPS sorgt für eine exakte Positionsbestimmung auch ohne iPhone
  • Apple Watch 2 soll wasserresistenter sein und einen Swim Tracker eingebaut haben
  • Activity Sharing erleichtert das Teilen von Aktivitäten mit Freunden und motiviert zu mehr Fitness

Interessant könnte auch ein eingebauter EKG-Messer sein, wie auf computerbild.de nachzulesen ist. Apple soll ein Patent für ein Schmuckstück, indem Elektroden für das Messen der Herzaktion angebaut sind, angemeldet haben. In Kombination mit einem integrierten Notknopf, der auch ohne Handynetz funktionieren soll, könnte diese Funktion vielen herzkranken Menschen helfen. Ob diese Funktion jedoch schon ausgereift genug sein wird, um in der Apple Watch 2 integriert zu sein, wird sich zeigen.

Preis und Erscheinungsdatum

Das die Apple Watch 2 höchstwahrscheinlich am 7. September vorgestellt wird, ist fast sicher. Wann sie dann aber letztendlich im Handel erhältlich sein wird, ist noch unklar. Aktuelle Informationen zur Apple Watch 2 können auf smartwatch.de nachgelesen werden. Hier findet man auch immer aktuelle Testberichte über Neuerscheinungen. Über den Preis steht bis jetzt auch noch nichts fest, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie sich in einem ähnlichen Preisrahmen wie das erste Apple Watch Modell bewegen wird.

Foto: (c) blackzheep – fotolia.de

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA