Ace Fishing – Angeln in HD rund um den Globus

Wer fängt den dicksten Fisch und wird in kürzester Zeit zum Profi Angler? Mit Ace Fishing lässt sich das schnell herausfinden. Wirf deine Angel aus, erfülle Aufgaben, hab mächtig Spaß und bewundere die exzellente Grafik dieses Spiels.

Vor einigen Jahren waren Angelspiele ziemlich langweilig. Das ist bei diesem Spiel ganz sicher nicht der Fall. Einfach nur die Angel auswerfen und dann wieder einholen gibt es hier nicht. Stattdessen erlernst du jede Menge Fähigkeiten, mit denen du die ungewöhnlichsten Fische fangen und schwierige Aufgaben meistern kannst.

Realistischer ist es nur noch auf einem echten Boot

Grafisch hat sich der Entwickler mächtig ins Zeug gelegt. Es reicht schon, sich das Wasser und die Wellen zu beobachten, um einen Eindruck des gesamten Spiels zu bekommen. Sobald das Tutorial beginnt, bist du allerdings mit ganz anderen Dingen beschäftigt und lernst erst einmal die Grundzüge der Bedienung.




Angel auswerfen und Fische einholen

Schon beim Auswerfen der Angel lässt sich der erste Bonus einheimsen. Dazu muss lediglich der richtige Moment abgepasst werden. Ist der Haken dann im Wasser, heißt es warten. Viel Geduld braucht man an dieser Stelle jedoch nicht. Schon nach wenigen Sekunden hängt ein Fisch am Haken und du kannst ihn einholen. Und das ist eine Kunst für sich, die erst noch erlernt werden will.

Sobald du auf das Symbol der Spule drückst, zeihst du den Fisch langsam ein. Hier ist es wichtig, immer die Anzeigen am oberen Displayrand im Auge zu behalten. Schlägt der obere Balken zu weit aus, dann solltest du wieder ein wenig nachgeben. Kommst du aber nie bis an den Rand, wirst du auch keine Kraftreserven sammeln, mit denen du Spezialfähigkeiten anwenden kannst. Dazu kommen dann auch noch einige Wischgesten, mit denen auf Eigenarten der Fische reagiert werden kann. Eine gesunde Mischung aus allem ist in der Hitze des Gefechts nicht immer möglich.

Verdiene Geld mit deinem Fang

Jeder gefangene Fisch hat natürlich auch einen Wert, zu dem er verkauft werden kann. Dieser ist nicht nur von Art zu Art unterschiedlich, sondern hängt auch von weiteren Faktoren wie zum Beispiel seiner Größe ab. Ist dein gefangener Fisch nur klein, muss er nicht zwangsläufig zum Spottpreis verkauft werden. Er kann auch vorübergehend in ein Aquarium gesetzt werden. Sobald er größer geworden ist, kann er dann zum höheren Preis verkauft werden. Je wirtschaftlicher du hier agierst, desto ausgiebiger kannst du dich im Shop bedienen.

Verbessere deine Ausrüstung im Shop

Der Shop enthält jede Menge Artikel, mit denen du deine Ausrüstung erweitern und verbessern kannst. Je besser die Angel, desto mehr Schaden fügt sie mit deinen Spezialfertigkeiten den Fischen zu. Aber auch Kurbeln, Schnüre, Köder und Booster lassen sich hier käuflich erwerben. Sollte der Lohn aus deinem Fang nicht ausreichen, darfst du natürlich auch mit realem Geld nachhelfen. Dafür gibt es eine ganze Reihe von In-App Käufen. Auch Scheine können hier gekauft werden. Diese lassen sich in Form von Zeitüberbrückungen im Spiel einsetzen. So kann ein Fisch sofort eingeholt werden, anstatt ihn mit der Kurbel heranzuziehen.

Fazit:
Bislang ist mir noch keine bessere Angelsimulation untergekommen. Die Vielfalt in diesem Spiel ist enorm und es dauert schon eine Weile, bis man alles gesehen hat. Auch mit oder gegen Freunde lässt sich ein kleines Wettangeln veranstalten, wenn man mal keine Lust mehr auf die Missionen im Spiel hat.

(233078) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,4
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA