Angry Birds Star Wars – Lando bringt 20 neue Levels und ballert ein bisschen herum

Beschreibung der kostenlosen App:
Das Sternenabenteuer der lustigen Vögel ist jetzt schon seit einigen Monaten im Play Store und schlägt sich recht erfolgreich. Nun bekam die Android App ein großes Update und Lando hat sich hinzugesellt.

Die kleinen Vögel haben mittlerweile nahezu jeden Lebensraum erobert. Man findet sie in der freien Natur, in den Städten, beim Karneval in Rio, im Weltraum und dort sogar in mitten der Helden aus der Star Wars Saga. Kein Klon hat es bislang geschafft auch nur einen annähernd so großen Erfolg zu haben.

Die Qual der Wahl zwischen Rebellen und imperialen Truppen

Eigentlich ist es gar keine richtige Qual, da man beide Seiten spielen kann. Schlimmstenfalls kann man sich nicht entscheiden, mit welcher Seite man in diesem kostenlosen Spiel beginnen will. Das eigentliche Prinzip ist natürlich immer noch mit dem Urgestein identisch. Man schießt Vögel mit unterschiedlichen Eigenschaften auf diverse Strukturen und versucht die dadurch zu zerstören.


Lando bringt 20 neue Levels

Wenn ein Update nicht nur ein paar Bugs beseitigt, sondern auch gleich einige neue Levels mitbringt, dann ist es doch gerne gesehen. Einige neue Powerups befinden sich ebenfalls im Update und warten auf ihren Einsatz gegen das Imperium. Da Lando auf der Seite der Rebellion kämpft, geht es in den neuen Levels natürlich um die Vernichtung des Schweineimperiums.

Welche Fähigkeiten bringt Lando mit?

Der dunkle Kämpfer bringt ähnliche Fähigkeiten wie die blauen Vögel mit, die sich durch einen Fingertipp aufteilen. Allerdings ist Lando noch ein weniger mächtiger. Das liegt daran, das der zum einen durch Antippen 3 Laserstrahlen abschießt, die einen leichten bis mittleren Schaden anrichten und zum anderen richtet er selber natürlich auch einen Schaden an, sobald er auf die gegnerischen Konstruktionen fällt.

Wer ein Android Tablet besitzt, kann die höhere Auflösung mit dem Spiel voll ausnutzen. Es werden auch weiterhin ältere Geräte mit Android 2.3 unterstützt, sodass immer noch eine sehr breite Masse in den Genuss des schönen Spiels kommt.

(288.666) – ∅: 4,5
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Standort
Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Netzkommunikation
Zugriff auf alle Netzwerke
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
USB-Speicherinhalte ändern oder löschenAlle anzeigenAusblenden
Ihre Konten
Konten auf dem Gerät suchen
Netzkommunikation
Daten aus dem Internet abrufen, WLAN-Verbindungen abrufen, Netzwerkverbindungen abrufen
System-Tools
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Auswirkungen auf den Akku
Ruhezustand deaktivieren
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA