Bilder verstecken mit KeepSafe – Nicht jeder sollte intime oder schmutzige Fotos und Videos sehen können

Beschreibung der kostenlosen App:
Nicht jedes Bild sollte von jedem gesehen werden können. Manche Dinge sind einfach zu privat oder auch viel zu peinlich, als das Freunde sie sehen dürften. Noch schlimmer ist es, wenn man sein Android Phone verloren hat.

Für den Fall eines Verlustes sollte man sein Android Phone natürlich entsprechend absichern, sodass es nicht genutzt werden kann, auch wenn es eingeschaltet ist. Für ein wenig mehr Sicherheit nutze einen Code für die Displaysperre, den man nach jedem Einschalten eingeben muss. Aber man gibt sein Handy ja auch mal an einen Freund weiter.

So werden Bilder aus der Galerie unsichtbar

Gibt man sein Handy mal an einen Freund weiter, der ein Spiel spielen möchte, dann ist dieser vielleicht neugieriger, als er sein sollte und stöbert auch ein wenig durch deine Bilder. Aber auch Kinder spielen gerne mal ein passendes Spiel und sollten nicht alles wissen, was Mutti und Vati so treiben. Mit KeepSafe kannst du jedoch einzelne Bilder aus deiner Galerie verschwinden lassen und sie mit einem PIN versehen. Das gleiche gilt übrigens auch für Videos.

Ordner, Dia-Ansicht und weitere Funktionen

Solltest du mehrere Bilder verstecken, dann kann es auch in dieser kostenlosen Android App schnell mal unübersichtlich werden. Dem kann man jedoch ganz einfach begegnen, indem man Ordner anlegt, in die die Fotos einsortiert werden. Von dort können sie aber auch jederzeit wieder in die Galerie zurück gegeben werden.

Auch an die Ansicht der Fotos hat man gedacht. Neben den Standard-Funktionen zum Drehen und Zoomen können sämtliche Bilder in einer Dia-Show angesehen werden. Freunde können dabei einen zeitlich begrenzten Zugang erhalten.

Wer auf Facebook aktiv ist, kann auch Bilder von dort in die App einfügen, wobei sich mir hier der Sinn nicht so ganz erschließt, da Facebook alles andere als intim ist. Aber vielleicht hat jemand sein Profil nur ganz wenigen Freunden geöffnet, die dann auch einen begrenzten Zugang in der App erhalten können.


(456.636) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,8
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Hardware-Steuerelemente
Bilder und Videos aufnehmen
Netzkommunikation
Zugriff auf alle Netzwerke
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
USB-Speicherinhalte ändern oder löschenAlle anzeigenAusblenden
Ihre Konten
Konten auf dem Gerät suchen
Entwickler-Tools
Vertrauliche Protokolldaten lesen
Netzkommunikation
Netzwerkverbindungen abrufen
System-Tools
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Standard
Auf Daten des E-Mail-Anbieters zugreifen

[Download via Play Store]

Kommentar ( 1 )

  • Toni

    keepsafe ist voll das schrott! habe übers keepsafe bilder importiert und wollte es zurück importieren, leider hat es net funktioniert stattdessen sind alle bilder bzw videos weg!

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA