BlaBlaCar – Finde die passende Mitfahrgelegenheit

Viel Bla Bla um nichts? Die neue BlaBla-App für Android versucht in einem umkämpften Markt das Gegenteil zu beweisen. Suchst du eine Mitfahrgelegenheit oder einen verläßlichen Mitfahrer?

Im TV ist der Dienst schon eine ganze Weile in der Werbung zu sehen. Ich muss gestehen, das ich bei dem Namen zuerst an einen Fake gedacht habe. Mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern hat BlaBlaCar aber mehr als nur einen witzigen Namen zu bieten.

Schaut man sich das, zumindest vorläufige, deutschlandweite Verbot von Uber an, dann fragt sich so mancher sicher, wo denn der Unterschied zwischen den ganzen Mitfahrzentralen und Uber besteht. Grundsätzlich werden in beiden Fällen Fahrgäste von privaten Fahrern chauffiert und auch eine Bezahlung findet in beiden Fällen statt. Mitfahrzentralen unterscheiden sich aber insofern von Taxis, das dort die angebotenen Strecken ohnehin gefahren werden, auch wenn sich kein Mitfahrer findet. Meist handelt es sich auch um weitere Strecken, für die ohnehin kein Taxi genutzt wird. Bei Uber kann ein privater Fahrer innerhalb einer Stadt zu einer beliebigen Zeit zur Beförderung geordert werden.




Finde einen verlässlichen Fahrer oder Mitfahrer

Wie bei allen anderen Mitfahrzentralen auch, funktioniert BlaBlaCar in beide Richtungen. Es kann sowohl eine Strecke angeboten, als auch ein Fahrer gesucht werden. Wichtig ist dabei, das jedes Mitglied ein verifiziertes Profil besitzt, zu dem auch die Telefonnummer gehört.

Eine echte Verifizierung ist das jedoch nicht. Die Angaben bei der Anmeldung müssen nicht zwangsläufig korrekt sein. Lediglich die eigene Email Adresse und Handynummer können bestätigt werden und werden dann im Profil auch als bestätigt angegeben. Dabei erscheinen sie natürlich nicht öffentlich. Für eine Beurteilung des Fahrers oder eines Mitfahrers schaut man sich also besser die Bewertungen an, die nach jeder Fahrt vergeben werden können. Diese sind schon ein wenig aussagekräftiger.

Schnelle Suche nach einer passenden Mitfahrgelegenheit

Einen Fahrer oder Beifahrer zu finden, ist sehr leicht. Es wird ein Start- und Zielort angegeben und schon erscheint eine mehr oder weniger lange Liste mit Angeboten. Hier sind die jeweiligen Anbieter mit Namen, Alter, Preis und in manchen Fällen auch mit Foto zu sehen. Genauere Angaben finden sich dann in den Details.

Fazit:
BlaBlaCar ist natürlich nicht der einzige Anbieter. Der Dienst ist kostenlos nutzbar und die Bezahlung wird direkt vor Ort und in Bar abgewickelt. Wer bei gelegentlichen oder auch regelmäßigen Fahrten etwas Geld sparen oder verdienen oder vielleicht auch nur eine nette Unterhaltung während der Fahrt möchte, wird hier vermutlich das passende Gegenstück finden.

(57636) – ∅: 4,3
[Download via Play Store]

Kommentar ( 1 )

  • Blabla

    Tja, aber anscheind kann man nicht nach regelmäßigen Fahrten suchen… Das nervt!

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA