DISCOUNTO Angebote, Prospekte – Darf es noch ein weiteres Schnäppchen sein?

Mit Discounto kommt eine weitere Android App in den Play Store, die uns jede Woche mit Angeboten, Gutscheinen und Prospekten beglücken möchte. Die Konkurrenz ist in diesem Bereich sehr stark und wie sich das Tool in diesem Umfeld behaupten kann, haben wir uns ein wenig genauer angeschaut.

Der erste große Unterschied zur Konkurrenz ist die Art, wie die Angebote aus der Nähe präsentiert werden. Es gibt keine Übersicht in Listenform, sodass man sich durch eine Landkarte tippen muss. Was hier erscheint, lässt sich im Filter verfeinern.

Suchfunktionen und Filter

Mit einem Klick auf die Lupe am oberen rechten Rand erscheint eine Suchmaske, mit der sich die verfügbaren Angebote verfeinern lassen. Wird nach einem bestimmten Artikel gesucht, kann ein Suchbegriff eingegeben werden. Andenfalls wird alles gelistet, was sich in der Umgebung befindet. Entscheidend ist dabei natürlich auch der Radius, in dem gesucht werden soll. Hier lassen sich maximal 10km einstellen, was in meinem Fall ein bisschen zu wenig ist. Da ich auf dem platten Land wohne, fehlen einige größere Einkaufszentren, die ich nur bekomme, wenn ich einen anderen Standort wähle.

Eine weitere Verfeinerung wird über die Branche oder eine Kategorie erreicht. So werden je nach Einstellung nur Discounter, Baumärkte, Möbelhäuser und andere angezeigt.




Produkte, Gutscheine, Prospekte

In diese 3 Kategorien werden die Angebote eingeordnet. Direkt über der Karte zeigt die App die gefundene Anzahl an und wechselt in eine Listenansicht, sobald eines dieser 3 Punkte angetippt wird.

Während die Anzeige der Produkte und Gutscheine recht gut funktioniert, hapert es noch ein wenig bei den Prospekten. Hier zeigt die App zwar so ziemlich alles an, was in meiner Nähe zu finden ist, tut sich aber beim Blättern etwas schwer. Bei jeder Seite muss aus dem Prospekt hinausgezoomt werden, da stets ein kleiner Eckausschnitt angezeigt wird. Ein flüssiges Blättern ist so nicht möglich. Auch die Qualität der Prospekte erreicht nicht die von anderen Apps wie beispielsweise kaufDa.

Fazit:
Der Grundgedanke hinter dieser App mag recht gut sein. Technisch müsste aber noch so einiges angepasst und verbessert werden. Der User sollte auch die Wahl bekommen, ob er die Angebote als kleine Fähnchen auf einer Karte oder in Listenform angezeigt bekommt. Es lohnt sich aber dennoch, die App zu testen und im Auge zu behalten.

Bei der Werbung ist ein normales Banner absolut in Ordnung. Dieses erscheint an verschiedenen Stellen in der App. Was für mich aber nicht akzeptabel ist, ist das Popup das sich gelegentlich automatisch öffnet, wenn man sich in einer Liste oder den Details befindet.

(20) – ∅: 4.7
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA