Draw Something Free – Bunte Bildchen malen und erraten

Das Malprogramm von Zynga hat nichts mit einer App für Skizzen zu tun. Spiele mit Freunden und errate ihre Zeichnungen und stelle natürlich auch deine eigenen Malkünste unter Beweis.

Grundsätzlich ist das Spiel nicht neu auf dem Windows Phone. Bislang gab es allerdings nur die kostenpflichtige, werbefreie Version, während unter Android und iOS schon lange gratis gespielt werden könnte.

Anmelden und Spiel starten

Um gegen Freunde und andere Spieler weltweit spielen zu können, ist zunächst eine Anmeldung bzw. Registrierung erforderlich. Entweder nutzt du dazu deine eigene Mailadresse oder deinen Facebook- Account, wenn du ohnehin vor hast, gegen deine Facebook Freunde zu spielen.




Ist das Geschehen, kann aus auch direkt losgehen. Spiele kannst du beliebig viele starten, wobei dabei natürlich auch bedacht werden sollte, das die Mitspieler auf deine Aktionen warten. Ich finde es immer schlimm, wenn ein Spiel gestartet wird und dann tut sich nichts mehr.

Als Gegner kommen entweder direkt deine Facebookfreunde durch eine Einladung infrage oder du lässt dir einen zufälligen Mitspieler zuweisen.

Einfache und schwere Zeichnungen

Die Zeichnungen werden in 3 Kategorien unterteilt. Dabei ist der jeweilige Begriff immer schwerer zu zeichnen. Ein Zeichenkünstler muss man jedoch nicht sein. Auch eine Strichzeichnung kann sehr aussagekräftig sein. Zur Verdeutlichung kann letztlich noch ein Pfeil auf das Objekt gezeichnet werden, das dem Suchbegriff entspricht.

Ganz nett sind dabei die vielen Zeichenwerkzeuge und Farben. Entgegen der kultigen Ratesendung vom Montag, können dadurch bunte Bildchen gemalt werden.

Das Erraten der Bilder erfolgt nicht ausschließlich anhand der Zeichnung. Es wird zudem auch ein Buchstabenwirrwarr angeboten, aus denen die richtigen herausgepickt werden können.

Extras gegen Münzen

Die verfügbaren Extras halten sich doch sehr in Grenzen. Es können jede Menge neue Farben gekauft werden, um die Bildchen noch bunter zu gestalten. Interessant ist dagegen die Bombe, mit der falsche Buchstaben entfernt werden können. Ein kleines Startkontingent von 100 Münzen gibt es, wenn man sich über Facebook anmeldet.

Etwas nervig ist die Werbung, die aus Fullscreen Popups besteht. Nach jeder Zeichnung wird ein solches angezeigt. Mit der jeweils kostenpflichtigen Version dieses Spiels kann das aber umgangen werden.

Fazit:
Grundsätzlich ist das Spiel ganz nett. Bei den Wochenfragen musste ich aber feststellen, das diese allesamt nach englischen Begriffen fragen. Das dürfte einigen sicher nicht gefallen.

(2) – Durchschnittliche Bewertungen: 3.0
[Download für Windows Phone via Windows Phone Store]
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA