ENYO – Geniales Strategiespiel mit einem Hauch von Brettspiel

An manche Spiele geht man viel zu schnell vorbei, ohne zu merken, wie gut sie eigentlich sind. Das könnte bei ENYO auch passieren, wenn man sich das App Icon anschaut und nur die ersten Zeilen der Beschreibung liest. Nach einem kurzen Test war ich jedoch vom Potential dieses Spiels überzeugt.

Die Grafik ist nicht schlecht, aber alles andere als up to date. Das spielt jedoch keine Rolle, da das Game durch seine Inhalte überzeugt. Man bekommt eine coole Mischung aus Strategie und Brettspiel, bei der es eine Menge zu Knobeln gibt.

Rundenbasiertes Strategiespiel

Mit einem Gemetzel, wie man es bei einem Kampf mit dem Schwert vielleicht erwarten würde, hat das Spiel wirklich nichts zu tun. Alles dreht sich um die richtige Strategie und vorausschauende Spielzüge.


In einem kleinen Tutorial wurden mir die wesentlichen Spielzüge und Aktionen erklärt. Insgesamt stehen mir 4 Aktionen zur Auswahl, die ich beliebig einsetzen kann.

Die erste ist der Schildstoß. Damit bewege ich auch gleichzeitig meinen Helden über das Spielfeld. Treffe ich dabei auf einen Gegner, schiebe ich diesen nach hinten. Idealerweise landet er dann in einem Lavafeld oder wird aufgespießt.

Die zweite Aktion ist der Haken. Dadurch lässt sich ein Gegner heranziehen. Da der Haken über Lava hinweg fliegen kann, wird der Gegner in diese gezogen und verglüht.

Als Drittes stand mir das Beben zur Verfügung. Damit kann ich über 2 Felder und auch Lava springen. Gegner, die unmittelbar neben mir stehen, wenn ich auf den Boden aufschlage, werden betäubt. Sie müssen dann eine Runde aussetzen und können leicht erledigt werden.

Die letzte Aktion ist der Schildwurf. Werfe ich meinen Schild auf einen Gegner, dann ist er für eine Runde betäubt. Bei dieser Aktion darf man nicht vergessen, seinen Schild mit dem Haken zurück zu holen. Steht der Gegner in der Nähe eines Lavafeldes oder einer Stachelwand, kann ihn der Schild dort hinein schieben.

Bewegung der Spielfiguren

In einem rundenbasierten Spiel läuft alles im Wechsel. Die eigene Figur darf so weit gehen, wie man möchte. Die Gegner bewegen sich dann ihren Fähigkeiten entsprechend und können dich auch angreifen. Man muss daher immer darauf achten, dass ihnen dafür keine Möglichkeit geboten wird und man nie in der gleichen Reihe steht.

Kosten und Werbung

Das Spiel ist gratis und kann auch ohne Geld gespielt werden. Allerdings muss hier und da ein Video angeschaut werden, um weiterspielen zu können. Mit einem einmaligen In-App Kauf von derzeit 1,99 EUR wird die Werbung deaktiviert und die tägliche Challenge freigeschaltet. Dieser Betrag ist fair und das Spiel ist das Geld wert.

Fazit:
ENYO ist ein cooles Strategiespiel, das manchmal zu einer echten Herausforderung werden kann. Hier muss auch mal um die Ecke gedacht werden, um den Gegner zu erledigen oder ihm einfach mal zu entkommen.

(1041) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,1
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA