FIFA 14 von EA SPORTS™ – Die neue und kostenlose Fußball-Simulation für Android mit einer Hammer-Grafik

Während momentan noch nicht alle Konsolenbesitzer in den Genuss dieses neuen Spiels kommen, kann auf dem Android Phone oder Tablet schon gezockt werden. Bei dieser Grafik sitzt man schon fast im Stadion in der ersten Reihe. Nur auf dem Spielfeld ist man noch näher dran.

Da uns vermutlich keine Mannschaft der Bundesliga mitspielen lässt, bleibt nur eine brillante Fußball-Simulation wie FIFA 14.

Unglaubliche Grafik

Knappe 1,3 GB müssen geladen werden, bevor es losgehen kann. Daran kann man schon sehr gut erkennen, was alles in diesem Spiel steckt.


Erneut echte Spieler und echte Teams

Bei FIFA 14 beschränkt man sich nicht nur auf die Bundesliga. Insgesamt stehen 33 Ligen zur Auswahl. Das sind mehr als 600 Vereine mit unglaublichen 16.000 Spielern. Eine solche Vielzahl an Möglichkeiten braucht auch die entsprechenden Austragungsorte. Dafür bietet die kostenlose Android App 34 authentische Stadien aus aller Welt. Damit auch noch das richtige Stadion-Feeling aufkommt, begleiten Moderatoren deine Spiele in der Landessprache. Die entsprechenden Dateien müssen zuvor jedoch noch geladen werden, da nur Beispiele enthalten sind. Mit diesen Voraussetzungen machen Turniere selbst dann noch Spaß, wenn man sie mal nicht gewinnt.

Der erste Test auf meinem Nexus 7

Die Grafik auf dem Full HD Display ist einfach der Hammer. In meinem ersten Match stehen sich die Mannschaften vom 1. FC Bayern München und Borussia Dortmund gegenüber. Nach wenigen Minuten ist dabei schon das erste Tor für die Bayern gefallen. Ribery holt sich den Ball von Lewandowski, passt zu Schweinsteiger, der das Tor mit einem Gewaltschuss aus 20 Meter Entfernung macht. Daran ist natürlich auch die neue und gelungene Gesten Steuerung nicht ganz unschuldig.

Wischen und Tippen – So wird gesteuert

Hat ein Spieler den Ball im Besitz, läuft er nicht automatisch auf das gegnerische Tor zu. Mit guten Pässen kommt man ohnehin leichter ans Ziel. Dafür suchst du einen Mitspieler, der sich freigelaufen hat und tippst ihn an. Es reicht dabei in der Hitze des Gefechts, wenn du in seine Nähe tippst. Er wird sich dann schon den Ball holen. Hast du dir so eine gute Schussposition erspielt, wischt du für einen kräftigen Schuss über das Display.

Hat der Gegner den Ball, musst du ihn dir natürlich erst holen. Dafür wählst du einen Spieler aus deinem Team und tippst dann mehrfach auf den Gegner mit dem Ball. So bedrängst du ihn und bekommst irgendwann den Ball. Durch Wischen kannst du natürlich auch eine Grätsche machen. Diese endet aber nicht selten in einem Foul.

Erstelle das perfekte Team

Niemand fängt mit einem Siegerteam an. Auch Bayern hat eine Weile gebraucht, bis es das aktuelle Spitzenteam beisammen hatte. Auf die gleiche Weise kümmerst du dich auch um deine Mannschaft. Käufe und verkaufe Spieler. Manchmal macht es aber auch Sinn, einen Spieler nicht gleich abzugeben, sondern ihn nur zu verleihen. Ebenso kannst du auch Spieler anderer Mannschaften leihen.

Eine Runde Elfmeterschießen

Statt eines Spiels kann man sich auch für ein reines Elfmeterschießen entscheiden. Hier werden ebenfalls 2 Mannschaften gewählt, die im Wechsel schießen. Dabei bedienst du sowohl deine Spieler als auch deinen Torwart. Ein wenig Übung kann hier aber auch nicht schaden, wie ich feststellen musste.

Man kann im Grunde noch endlos über dieses Spiel schreiben. Es gibt jede Menge zu entdecken und unzählige Stunden Spielspaß stecken in dieser Android App. Natürlich kann auch reales Geld ausgegeben werden. Niemand bringt ein derart gigantisches Spiel auf den Markt, ohne daran etwas zu verdienen. Es zwingt dich aber niemand Münzen zu kaufen. Du entscheidest ganz alleine, ob du kostenlos spielst oder dir ein schnellerer Aufstieg ein paar Euro wert ist.

(163) – ∅: 4,6
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA