GenialWriting – Schreiben geht oft schneller als Tippen

Beschreibung der kostenlosen App:
Mit dem Finger schreibt man ohnehin schon auf seinem Android Phone. Aber zwischen Schreiben und Tippen besteht ein großer Unterschied. Schreibt man die Buchstaben, kann man sie auch durch Skizzen ergänzen.

Zudem ist man in manchen Fällen auch schneller, wenn man nicht die integrierte virtuelle Tastatur nutzt.
Diese Version wird durch Werbung finanziert und hat auch alles Features der Vollversion.
Zum Schreiben hast du 12 verschiedene Hefte zur Verfügung. Damit ist das Tool auch optisch eine Wohltat, wenn man es mit diversen anderen kostenlosen Apps dieser Art vergleicht.

Auch an Widgets für deinen Homescreen wurde gedacht.
Wenn dich diese App interessiert, dann solltest du sie gleich selber austesten oder du schaust dir vorab noch das Video hier im Artikel an. Aber da sie nichts kostet, kann man sie auch direkt installieren und sehen, ob sie das persönliche Einsatzgebiet befriedigend abdeckt.

Die kostenlose Version hat allerdings noch eine nicht ganz unwesentliche Einschränkung. Neben der Werbung muss man sich mit der fehlenden Unterstützung für die Tastatur anfreunden. Die lässt sich nur mit einer Lizenz, die derzeit 2,30 EUR im Play Store kostet, umgehen.


(5.396) – ∅: 4,3
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Netzkommunikation
Uneingeschränkter Internetzugriff
Telefonanrufe
Telefonstatus lesen und identifizieren
Speicher
Inhalt des USB-Speichers und der SD-Karte ändern/löschenAlle anzeigenAusblenden
Netzkommunikation
Netzwerkstatus anzeigen

[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA