Hot Wheels: Race Off – Nicht jeder hält den Flitzer auf der Straße

Als Junge muss man die kleinen Flitzer einfach kennen. Früher hat man mit ihnen auf dem Tisch oder Fußboden gespielt. Heute sicher auch nich, aber die Möglichkeiten haben sich seitdem deutlich erweitert. Die virtuellen Rennstrecken hätten sich niemals in der realen Welt aufbauen lassen.

Der Beginn des Spiels ist äußerst unspektakulär. Als erstes muss das eigene Geburtsjahr gewählt werden, bei dem ich schon echt weit nach unten blättern musste. Danach darf noch eine Farbe in Form eines Helms ausgesucht werden. Leider wird man daran gehindert, den Ton abzuschalten, was mich schon ein wenig gestört hat.

Bis der Tank leer ist

Zu Beginn erlaubt man dir lediglich den Singleplayer-Modus. Hier trittst du gegen ein anderes Fahrzeug an. Dieses abzuhängen ist sollte kein großes Problem darstellen. Gefahren wird dabei so lange, bis dein Tank leer ist. Versuche eine möglichst weite Strecke zurückzulegen. Die Schwierigkeit ist dabei jedoch nicht, von einer Straße abzukommen, sondern die Balance zu halten.


Gas geben und bremsen

Alles was du machen musst, ist Gas zu geben oder bei Bedarf abzubremsen. Das geschieht durch 2 Pedale, die am rechten und linken Bildschirmrand platziert wurden. Auf gerader Strecke ist es meist kein Problem, voll aufs Gas zu drücken. Sobald der erste Hügel kommt oder du einen Abhang hinunter fährst, kann dein Fahrzeug schnell nach hinten überschlagen. Da hast du keine andere Wahl, als auf die Bremse zu treten.

Fahrzeuge sammeln und upgraden

Mit dem ersten Fahrzeug kannst du noch keine allzu großen Sprünge machen. Im Laufe des Spiels kannst du dir jedoch mehr als 40 verschiedene Modelle zulegen und diese mit verschiedenen Upgrades versehen. Je besser das Fahrzeug ist, desto mehr Münzen verdienst du während des Rennens.

Mit diesen Münzen lassen sich dann unter anderem Eigenschaften wie Tempo, Stabilität, Neigung und Grip verbessern. So können stärkere Steigungen besser gemeistert werden oder die Motorleistung besser auf die Straße bringen. Du solltest dabei also auf ein ausgewogenes Verhältnis achten. Eine megastarke Maschine bringt ihre Kraft ohne Grip nicht auf die Straße.

Kosten und Werbung

Werbung im eigentlichen Sinne gibt es in diesem kostenlosen Spiel nicht. Du kannst dir allerdings immer wieder mal ein Werbevideo anschauen und dafür Edelsteine erhalten. Diese Edelsteine sind für verschiedene Upgrades erforderlich.

Fazit:
Mit der App bekommt man nicht nur ein schnelles Rennspiel, sondern muss sich auch um viele physikalische Eigenschaften Gedanken machen. Nur ein gutes Zusammenspiel aller Faktoren sorgen letztlich für einen Sieg und viel Spielspaß.

(13889) – ∅: 4,5
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA