Iron Man 3 – Offizielles Spiel für Android mit brillanter 3D-Grafik

Beschreibung der kostenlosen App:
Schon vor einer ganzen Weile wurde der 3. Teil der Iron Man Reihe angekündigt und nun ist die Android App endlich in den Play Store eingezogen. Mit bomastischer Grafik und ebensolcher Action kann es kostenlos in dein Android Phone oder Tablet einziehen.

Rein optisch gesehen bekommt man mit diesem Spiel einen echten Leckerbissen. Mit dem ältesten Handy sollte man jedoch nicht unbedingt an die Sache herangehen. Damit wird man keine Freude haben. Die meisten gängigen Smartphones dürften allerdings keine Probleme haben, sieht man von gelegentlichen Abstürzen ab, mit denen einige User scheinbar zu kämpfen haben.

Mit satten 800 MB ist der Download recht üppig und man bekommt schon einen kleinen Vorgeschmack, was man grafisch zu erwarten hat.

Schlüpfe in die Rolle des Kinohelden

Das Spiel kommt in Form eines Endless Runners daher, auch wenn man es nicht mit den üblichen Spielen aus diesem Genre vergleichen kann. Mit dem übermächtigen Anzug am Leib fliegst du durch optisch imposante Umgebungen und ballerst dir den Weg frei.

Wer den Film im Kino gesehen hat, wird hier sicherlich einige Parallelen finden. Bei den Umgebungen ist man allerdings den Weg des Zufalls gegangen. Die Levels erzeugen sich per Zufall selber und bieten dadurch einen sehr hohen Wiederspielwert.

Erfülle Missionen als Iron Man

Bei den Missionen kommt es sowohl zu reinen Materialschlachten als auch Man gegen Mann Kämpfen. Will man die Steuerung mit allen Facetten nutzen, muss man schon ein wenig Geschicklichkeit mitbringen. Aber auch die regelmäßige Übung kann hier hilfreich sein.

Forschung und Entwicklung

Neben den zahlreichen Kampfszenen muss man sich auch ein wenig um die Forschung kümmern, um immer einen kleinen Vorsprung vor dem Gegner zu haben. So lassen sich bis zu 18 verschiedene Anzüge entwickeln und auch deine Fähigkeiten können verbessert werden.

Kombinierte Steuerung

Bei der Steuerung hat man sich für eine Kombination aus Neigungssensor und Wischgesten entschieden. Das ist mir persönlich auch viel lieber als mehrere virtuelle Joysticks. Mit denen tu ich mich immer etwas schwer. Anfangs durchläuft man ein kleines Tutorial, bei dem die wichtigsten Gesten eingeübt werden können. Alles andere ergibt sich im Laufe der Zeit und durch viel Übung im Spiel.

Da es sich hier um ein Freemium Spiel handelt, muss man natürlich auch die Kostenseite ansprechen. Die eigentliche Android App lässt sich zwar kostenlos laden und im Grunde auch kostenlos spielen. Aber für Extras, vor allem wenn man keine Geduld hat, muss man bezahlen. Dafür gibt es aber auch ein brillantes 3D-Spiel, das auf meinem Galaxy S3 einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.

Der Einspieler war zwar noch ein wenig rucklig, aber das eigentliche Spiel lief dann absolut flüssig. Etwas nervig ist allerdings der Umstand, das man nur mit Mühe aus dem Spiel heraus kommt, bzw. es auf die harte Tour beenden muss. Ansonsten bekommt man immer nur den Text „Du kannst jetzt nicht zurück“ zu lesen.


(5.921) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,2
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Netzkommunikation
Zugriff auf alle Netzwerke, Nahfeldkommunikation steuern
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
Inhalt Ihres USB Speichers ändern oder löschen Inhalt Ihrer SD-Karte ändern oder löschen
System-Tools
Ruhezustand des Tablets deaktivieren Ruhezustand des Telefons deaktivierenAlle anzeigenAusblenden
Hardware-Steuerelemente
Vibrationsalarm steuern
Netzkommunikation
Netzwerkverbindungen abrufen, WLAN-Verbindungen abrufen, Daten aus dem Internet abrufen
System-Tools
Beim Start ausführen
Standard
Zugriff auf geschützten Speicher testen

[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA