Kaufland App mit Angeboten, synchronisierter Einkaufsliste und hunderte Rezepte

Lange mussten wir auf eine eigenständige Kaufland-App warten. Doch nun ist es soweit und alle Angebote und vieles mehr landen direkt auf unserem Smartphone und Tablet.

Kaufland-App gehörte zu den am häufigsten genutzten Suchbegriffen auf Appoid. Künftig wird es hier auch ein echtes Ergebnis geben. Bislang war Kaufland und dessen Prospekte nur Bestandteil anderer Apps.

Angebote der eigenen Filiale

Der erste Schritt nach dem Start der Kaufland App ist die Auswahl der eigenen Filiale. Das kann manuelle oder auch automatisch per GPS erfolgen. Eine Registrierung ist dafür nicht erforderlich.




Dennoch kann es durchaus sinnvoll sein, sich kostenlos zu registrieren und in die App einzuloggen. Dadurch ist es möglich, eine erstellte Einkaufsliste mit mehreren Personen zu teilen und gemeinsam abzuarbeiten. So lassen sich Doppelkäufe vermeiden.

Umfangreicher Filialfinder

Der Filialfinder, der beim ersten Start geöffnet wird, Filialfinder hat einiges zu bieten. Befindet man sich in einem Gebiet mit mehreren Filialen, lassen sich diese nach diversen Kriterien auswählen. So kann beispielsweise nach Bedienungstheken wie Fleisch, Käse, Fisch oder Geflügel gefiltert werden. Auch nach Zusatzangeboten lässt sich suchen. Hat die Filiale eine angeschlossene Tankstelle? Gibt es ein Restaurant, einen Backshop oder ist sie gerade in diesem Moment geöffnet?

Angebote durchstöbern

Sämtliche Angebote sind gut sortiert aufgelistet. Die aktuelle Woche bietet zahlreiche Filter, die für ein schnelles Auffinden sorgen. So kann nach Obst, Gemüse, Fisch, Tiefkühlkost, Drogerie, Tiernahrung, Elektro, Bekleidung, Grundnahrungsmittel und vieles gefiltert werden. In den Übersichtslisten werden neben einem Foto der neue Preis, die Reduzierung und ggf. ein Grundpreis angegeben. Das große „+“ am rechten Rand nimmt den Artikel direkt in die Einkaufsliste auf. Mehrfaches Tippen erhöht die Menge.

Ein Klick auf das Bild oder die Artikelbezeichnung führt zu einer Detailseite, die zusätzliche Informationen bietet.

Wer etwas länger im voraus planen möchte, kann sich auch schon die Angebote der kommenden Woche anschauen.

Rezeptideen von Kaufland

Für Rezepte bietet die App einen separaten Menüpunkt. Durch eine Filterfunktion in der Statusbar kann nach Vorspeisen, Hauptspeisen, Nachspeisen, Getränke, Frühstück und Beilagen gefiltert werden. Dort sind die Rezepte nochmals in Untergruppen sortiert. Schaut man auf die Zahlen, dann ist schnell ersichtlich, das sich hier mehrere 100 Rezepte in der Datenbank befinden.

Wurde ein Rezept ausgewählt, dann ist dieses auf 3 Rubriken aufgeteilt. Der erste Reiter zeigt eine Übersicht der Zutaten und bietet die Möglichkeit, diese auch direkt in die Einkaufsliste zu übertragen. Im zweiten Reiter wird die Zubereitung beschrieben und der dritte Reiter beschäftigt sich mit den Nährwertangaben. Diese sind für all diejenigen wichtig, die auf Kalorien achten oder vielleicht gerade mitten in einer Diät sind.

Fazit:
Die aktuelle Version kann sich sehen lassen und braucht sich absolut nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Alleine die zahlreichen kostenlosen Rezepte machen die App zu einem echten Mehrwert. Die Bedienung ist intuitiv, die Auflistungen flüssig. Künftig soll es sogar noch einen Online Shop geben.

PRO
Umfangreicher Filialfinder
Einkaufsliste mit Synchronisation
Angebote der aktuellen und kommenden Woche
CONTRA
Keine Preise in der Einkaufsliste
Kein Prospektdownload als PDF
(209) – ∅: 4,7
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA