Legends TD – None Shall Pass! Hier gibt es nicht nur Türme

Ein kleines Königreich ist in Gefahr und der Schutz und das Wohlergehen der Bürger obliegt deiner Pflicht. Vernichte die Schleime, die sich Welle für Welle deiner Stadt nähern und setze deine Türme in diesem Tower Defense Spiel weise.

Tower Defense Spiele sind pure Strategie und kleinste Fehler geben dem Feind die Möglichkeit, deine Verteidigungsanlagen zu durchbrechen. Im Gegensatz zu den meisten anderen TD Spielen werden hier aber nicht nur Türme gesetzt und dann zugeschaut.

Halte deine Straßen sauber

Das Grundgerüst des Spiels ist natürlich der übliche Aufbau von Straßen und Plätze für unterschiedlichste Türme. Während die Schleime sich den Weg Richtung Dorf bahnen, feuern deine Türme ununterbrochen und erwischen im besten Fall jeden einzelnen Angreifer, bevor er sich deine Dorfbewohner schnappen kann.




Aber nicht alle Bewohner befinden sich im Dorf. Hin und wieder scheint jemand auf den Feldern gewesen zu sein und hat nichts von der drohenden Gefahr mitbekommen. Auch diesem darf auf dem Weg ins Dorf nichts passieren. Halte die Schleime von ihm fern und sorge für einen sicheren Rückweg.

Türme und Einheiten

Zu jedem echten Tower Defense Spiel gehören natürlich Türme. Diese gibt es auch hier mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Manche setzen auf Magie und andere schießen altbewährte Pfeile. Aber auch Fußtruppen sind für den Schutz erforderlich. Setze Einheiten auf strategisch wichtige Positionen. Diese versuchen die Schleime dann im Nahkampf zu erledigen.

Zusätzlich gibt es noch weitere Einheiten, die während des Spiels direkt auf die Straße gesetzt werden können. Das ist besonders dann hilfreich, wenn einer deiner Dorfbewohner Schutz braucht.

Auf- und Ausbau der Einheiten

Für die ersten Wellen ist die Kampfkraft deiner Türme und Einheiten absolut ausreichend. Das ändert sich aber recht schnell und die Angreifer lachen über deine kleinen Pfeile. Dann ist es erforderlich, einen Turm mit dem erspielten Geld zu verbessern.

Bewegliche Einheiten können zudem ihren Platz verlassen und eine strategisch bessere Position einnehmen. Sind diese einmal vom Kampf gezeichnet und angeschlagen, hast du die Möglichkeit, sie zu heilen. Vorausgesetzt natürlich dass du die erforderlichen Ressourcen besitzt.

Knuffige Grafik und viel Abwechslung

Die Grafik versucht gar nicht erst, das Smartphone auszureizen und möglichst realistisch zu sein. Es ist ein Spiel und das soll man auch deutlich sehen. Jeder der mehr als 40 Levels sieht anders aus und bietet immer neue Türme und Gegner.

Spiele mit anderen Spielern

Auf dem Levescreen befindet sich der Button Allies, über den Freunde eingeladen werden können. Diese können dich dann im Kampf unterstützen.

Kosten und Werbung

Werbung gibt es in diesem Spiel glücklicherweise nicht. Also wird dich kein Banner beim Platzieren deiner Türme stören. Die einzige Einnahmequelle der Entwickler ist der integrierte Shop, in dem man sich mit Ressourcen wie Geld, Diamanten und Items eindecken kann. So lassen sich auch mal ganz besondere Kreaturen zur Unterstützung beschwören und mehrere Einheiten gleichzeitig heilen. In schweren Levels kann das besonders wichtig sein.

Fazit:
Ich mag Tower Defense Spiele ohnehin gerne. Aber dieses bietet noch mal einige Features mehr, als ich es von anderen Games dieses Genres gewohnt bin. TD-Fans sollten hier auf jeden Fall mal einen Blick riskieren.

(109) – ∅: 4,4
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA