LEGO® Creator Islands – Werde ein Baumeister auf dem Tablet

Kleine und große Baumeister können sich in diesem Spiel so richtig austoben und eine komplette Insel voller Gebäude und Fahrzeuge aus Lego erstellen. Gib den LEGO Creator Minifiguren eine neue und spannende Heimat.

Eigentlich wollte ich das Spiel auf meinem Galaxy S4 testen, aber leider ist es nur für Tablets verfügbar. So mussten dann letztlich das Nexus 7 und iPad für die ersten Gehversuche herhalten.

Auf der Lego Hauptinsel wird klein angefangen

Eigentlich wäre es ja genau umgekehrt und die Hauptinsel müsste die größten Gebäude beherbergen. Auf dieser finden aber deine ersten Gehversuche statt und später kannst du dein erlerntes Wissen auf den kleinen Inseln umsetzen und noch viel größere Objekte bauen.




Der Bau eines Gebäudes erfolgt zum Teil automatisch und teilweise manuell. Vor dir liegen jede Menge Legosteine, die zu Baugruppen zusammengesetzt werden müssen. Wer schon einmal ein Spiel von Lego auf der Xbox oder Playstation gespielt hat, wird das Prozedere kennen. Ein Stapel wird angetippt und setzt sich dann zu einem Objekt zu zusammen. Die fertigen Objekte müssen allerdings per Hand zusammengesetzt werden. Da sich die Ansicht frei im Raum drehen lässt und zoomen, ist das kein großes Problem.

Schalte Inseln frei und baue noch mehr

Neben den vielen Gebäuden können auch Fahrzeuge gebaut werden. Dazu gehört auch der große Lego Creator Bagger, der allerdings erst noch freigespielt werden muss. Wer hier die Anmeldung mit einer Lego ID nicht scheut, kann auch plattformübergreifend spielen. So können die Inseln nicht nur mobil, sondern auch auf anderen Systemen online bespielt und bebaut werden.

Das Konto ist schnell erstellt und erfordert lediglich einen Benutzernamen, Passwort und Geburtsdatum. Zur Aktivierung muss die Email der Eltern eingegeben werden.

Legosteine als Währung

Es gibt hier natürlich keine Münzen. Alles besteht aus Lego, selbst die interne Währung. Mit diesen gelben Legosteinen können weitere Spielinhalte freigeschaltet werden. Das können sowohl Gebäude, Fahrzeuge, Kreaturen als auch Bauflächen sein.

Fazit:
Inhaltlich gibt es an diesem Spiel absolut nichts auszusetzen. Es werden jede Menge Möglichkeiten geboten. Zudem ist die App absolut kindegerecht. Es gibt weder Werbung noch In-App Käufe. Will man in die Einstellungen oder ein neues Spiel starten, muss zuvor ein Button für mehrere Sekunden gedrückt werden.

(143) – ∅: 4,2
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA