My Golf 3D – Eine Runde Minigolf in 3D

Beschreibung der kostenlosen App:
In einer schönen 3D-Welt lädt dich die Android App zu einer kleinen Partie Minigolf ein. Auch bewegliche Hindernisse haben sich auf den verschiedenen Bahnen eingeschlichen und machen es schwerer.

Nur 2 Rezensionen hat die Android App bislang im Play Store bekommen und diese waren beide niederschmetternd. Da die Screenshots und das Video jedoch einen guten Eindruck gemacht haben, musste ein eigener Test auf meinem Galaxy S3 her.

Problemlose Installation und schneller Spielstart

Die Installation ging sehr schnell vonstatten und auch das Nachladen weiterer Dateien dauerte weniger als eine Minute über WLAN. Danach konnte ich direkt das Tutorial starten und mir die Bedienung ein wenig ansehen. Leider darf an dieser Stelle noch nicht selber Hand angelegt werden. Lediglich zuschauen darf man hier. Einen schwarzen Bildschirm gab es bei meinem Test an dieser Stelle nicht.


Wähle deine Golfbahn

Schnell noch eine Farbe gewählt, die erste Bahn angetippt, ein Name eingegeben und schon steht der Spieler bereit und wartet auf die Kommandos. Durch 2 Pfeile wird die Position des Golfers geändert. Will man auch einen anderen Winkel einstellen, geschieht das direkt durch Tippen und Wischen auf dem gesamten Display. Jetzt wird lediglich noch die Stärke des Schlages über den grünen Balken an der rechten Seite gewählt und ein abschließender Fingertipp auf den Golfball sorgt für die Ausführung.

Bewegliche Hindernisse sorgen für Spannung

Eine klassische Minigolfbahn besteht aus mehr oder weniger umfangreiche Aufbauten. In dieser kostenlosen App sorgen bewegliche Teile für berechenbare Hindernisse. Daher sind nicht nur die verschiedenen Voreinstellungen für den Schlag wichtig, sondern auch wann er ausgeführt wird.

Kostenlos mit akzeptabler Werbung

Das die Android App nur aus Banner und Werbung besteht, kann ich in meinem Test nicht bestätigen. Während eine Bahn geladen wird, sieht man weitere Spiele, die man antesten soll. Während man auf der Golfbahn steht, erscheint lediglich das übliche kleine Banner am oberen Displayrand. Das ist bei einer sonst kostenlosen App absolut legitim.

Fazit:Grafisch ist die App wirklich schön, auch wenn die Bahnen bei genauerer Betrachtung eher wie ein flauschiger Teppich aussehen. Vielleicht hatte ich es deshalb so schwer, meinen Ball einzulochen. Aber das könnt ihr bestimmt besser.

(134) – ∅: 4,1
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Netzkommunikation
Zugriff auf alle Netzwerke
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
USB-Speicherinhalte ändern oder löschenAlle anzeigenAusblenden
Netzkommunikation
Netzwerkverbindungen abrufen, WLAN-Verbindungen abrufen
System-Tools
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Informationen zu Ihren Apps
Andere Apps schließen
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA