Opera Mini Browser – Das kleine Kraftpaket, das mittlerweile auf fast jeder mobile Plattform zuhause ist.

Beschreibung der kostenlosen App:
Opera Mini gehört vermutlich zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten mobile Browsern weltweit. Nahezu jedes Endgerät hat er mittlerweile erobert.

Auch unter Android ist er als kostenlose App verfügbar. Das Surfen im Internet erfolgt bei diesem Browser nicht direkt, sondern läuft über die Server von Opera. Dort werden die Seiten aufbereitet und komprimiert, sodass sie sehr schnell geladen werden. Der Seitenaufbau ist dadurch auch deutlich schneller als bei herkömmlichen Browsern.

Immer schnell im Internet

Seine volle Stärke spielt er aus, wenn man keine schnelle Internetverbindung hat. Selbst über GPRS läßt sich mit diesem kleinen Kraftpaket noch in akzeptabler Geschwindigkeit surfen. In das Vergnügen einer solch langsamen Verbindung kommt man nicht nur, wenn das gebuchte Datenpaket aufgebraucht ist und die Geschwindigkeit gedrosselt wurde, sondern auch in ländlichen Gebieten. Hier ist das UMTD und HSPA Netz noch lange nicht so gut ausgebaut, wie es oft behauptet wird. Ich kenne sogar noch genügend Funklöcher, in denen absolut gar nichts mehr geht.

Tabbed Browsing ist Pflicht

Die kostenlose App unterstützt Tabbed Browsing. Das heißt, man kann problemlos mehrere Seiten geöffnet haben und schnell zwischen den Webseiten wechseln. Mittlerweile wird da schon von fast allen Browsern unterstützt. Aber Opera war auch hier einer der Ersten.

Die Top-Favoriten auf der Startseite

Mit dem Speed Dial hast du deine Top-Favoriten immer auf der Startseite direkt im Blickfeld und kannst sie schnell ansurfen. Die meisten haben schließlich ihre absoluten Lieblingsseiten, in die mehrfach täglich hineingesehen wird.


Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA