Real Steel World Robot Boxing – Noch mehr Roboter, Action und bessere Grafik als beim Vorgänger

Mögen die Spiele beginnen, hieß es schon vor mehr als 2000 Jahren in den Arenen des römischen Reiches. In dieser kostenlosen App treten allerdings keine antiken Gladiatoren an, sondern hochmoderne Roboter, die von Menschenhand bedient werden müssen.

Das Spiel hat eigentlich weniger mit einem Gladiatorenkampf zu tun und ähnelt mehr einem modernen Boxkampf, bei dem man alle Regeln außer Kraft gesetzt hat. Vielleicht wäre das endlich mal ein adäquater Gegner für unseren unbesiegbaren Dr. Steelhammer.


Reel Steel geht in die zweite Runde

Es gibt bereits eine App dieses Entwicklers, die nach dem gleichnamigen Film benannt wurde. In dieser App wurden aller Superlativen noch um eine Stufe angehoben. Für deine Kampfmaschinen stehen mehr Rüstungen zur Verfügung, die Grafik wurde verbessert, neue Roboter hinzugefügt und weitere Spielmodi sorgen für mehr Abwechslung. Aber ein paar bekannte Namen, wie Atom oder Zeus, findet man dann doch in diesem neuen Teil wieder.

Mehr Spielmodi sorgen für neue Herausforderungen

Am gängigsten dürften sicher der Einzelmodus zum Trainieren und der Mehrspielermodus sein, bei dem die Gegner aus allen Teilen der Welt kommen. Menschliche Gegner sind halt immer unberechenbar und auch viel Training kann hier ohne Wirkung sein. Wer hier in den Weltranglisten ganz oben stehen will, schafft das vermutlich nicht, ohne ein wenig reales Geld zu investieren.

Insgesamt warten nun 24 Maschinen darauf, von dir bedient zu werden. Die Kämpfe, die du in den unterschiedlichen Spielmodi bestreitest, werden in 10 Arenen ausgetragen.

Fazit:
Schon der erste Teil, der 2011 auf dem gleichnamigen Film basierte, war ein großer Erfolg. Wer bereits damals seinen Spaß an den Roboterkämpfen hatte, wird durch diesen Nachfolger nicht enttäuscht.

(21754) – ∅: 4.7
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA