Royal Revolt 2 – Multiplayer, eigene Schlachtfelder und Aufbau eines Königreiches

Der erste große Raubzug ist nur die Einleitung in dieser Aufbausimulation. Mit deinen Rittern eroberst du eine Burg, plünderst sie und nutzt das Land und seine Ressourcen zum Aufbau deines bald mächtigen Königreiches. Bis dahin ist es aber ein weiter Weg, der durch viele Aufgaben und guter Grafik versüßt wird.

Nach dem ersten Start des Spiels müssen noch einige Daten geladen werden. Daher sollte es am besten im WiFi Netz installiert werden. Kurz darauf geht es aber auch schon richtig zur Sache und als Anführer befehligst du deine ersten Ritter. Kaum gerufen stürzen sie sich auch schon in das Schlachtengetümmel und treiben die Burgbesitzer immer weiter zurück. Natürlich eroberst du die Festung im Handumdrehen und wirst reichlich belohnt. So kann der Aufbau deines Reiches beginnen.




Erste Schritte in deinem kleinen Königreich

Nach der ganzen Action geht es nun etwas gemächlicher zu und du beginnst mit dem Aus- und Aufbau deiner Burg. Diese besteht nicht nur aus Mauern und Türmen, sondern auch aus einem breit gestreuten Innenleben. Da es hier um Ritter, Kampf und Eroberung geht, darf natürlich eine Kaserne nicht fehlen und der Bau eben dieser ist auch deine erste Handlung.

Klassische Aufbausimulation

Eine holde und natürlich auch schöne Maid begleitet dich bei deinen ersten Schritten. So dürfte es kein Problem darstellen, die wichtigsten Gebäude zu bauen, Ritter zu trainieren und auch ein wenig Zauberei ins Spiel zu bringen. Danach geht es auch gleich wieder auf Beutezug. Schließlich kostet der Aufbau einer Burg samt Armee ein kleines Vermögen. Wer dieses nicht besitzt, muss es halt anderen Lord abnehmen.

Gute Vorbereitung sichert den Sieg

Eine Schlacht hat viel mit der richtigen Strategie zu tun. Daher kümmerst du dich zuvor um die Ausrüstung, mit der du deinen Kampf bestreiten willst. Anfangs ist das sehr einfach, da dir nur ein Zauber und auch nur eine einzige Truppengattung zur Verfügung steht. Das ändert sich aber recht schnell und deine Einheiten bestehen nicht nur aus Schwertträgern. Sorge dafür das deine Bogenschützen nicht an vorderster Front kämpfen und sich eher unterstützend im Hintergrund halten. Das passiert allerdings nicht von alleine.

Steuerung und Spielgeschehen

Im Grunde lässt sich das Spiel sehr einfach bedienen. Deinen Helden bewegst du mit einem Finger über das Display und die gerufenen Truppen folgen dir. Am unteren Bildschirmrand befindet sich ein Balken, der für deine Ritter steht. Je voller er ist, desto mehr Ritter können zur Hilfe gerufen werden. Da sich dieser stets von alleine erholt, mangelt es so schnell nicht an Nachschub. Etwas komplizierter wird es mit unterschiedlichen Einheiten. Diese sollten dann je nach angreifenden Gegner zur Hilfe gerufen werden. Kommen dir Schwertkämpfer entgegen und du holst Bogenschützen, dann sind diese nur Kanonenfutter.

Sobald du dich durch die feindlichen Verteidigungsanlagen und Truppen gekämpft hast, stehst du vor dem Tor der gegnerischen Burg. Sobald diese fällt, ist dir die Beute sicher.

Jetzt heißt es, deine Burg und die Ländereien weiter auszubauen und es den Gegnern möglichst schwer zu machen, an dein Burgtor zu kommen.

Kosten des Spiels

Die Android App ist zunächst einmal kostenlos und es lässt sich auch im Spiel alles ohne echtes geld nutzen. Wie bei den meisten Aufbauspielen üblich, können Edelsteine für den schnelleren Ausbau verwendet werden. Und diese gibt es natürlich gegen Bargeld über In-App Käufe.

Fazit:
Optisch macht das Spiel dank 3D Grafik einen sehr guten Eindruck. Auch spielerisch scheint es deutlich mehr Action zu bieten als es bei den meisten Aufbauspielen der Fall ist. Interessant wird es erst so richtig, wenn man sich an andere Spieler heran wagt. Da es hier aber einige gibt, die viel Geld investieren, sind diese kaum zu schlagen. Dennoch kann ich mir gut vorstellen, das Spiel auch über diesen Test hinaus weiterzuspielen. Ein eigenes Schlachtfeld möchte ich auch noch erstellen, da es dieses Spiel erlaubt.

(18241) – Durchschnittliche Bewertungen: 4.6
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA