Sketch n Draw Pad HD – Zeichnen, malen oder auch mal Bilder erraten

Beschreibung der kostenlosen App:
Statt einfach nur zu zeichnen lässt sich die App auch für lustige Raterunden verwenden, bei denen man einen gezeichneten Begriff erraten muss. Vermutlich hat man die App deshalb auch unter Gelegenheitsspiele eingeordnet.

Wer keine Lust zum Spielen hat, kann die Android App natürlich auch in ihrem eigentlichen Einsatzgebiet nutzen. Leider liegt mir das Malen überhaupt nicht und mehr als Strichmännchen kommen in der Regel nicht heraus.

Mit den Fingern hat man schon als Kind gemalt

Mit der modernen Technik eines Android Phone und Tablet kannst du auch heute noch mit dem Finger malen. Ein ganz wesentlicher Unterschied zu damals ist sicherlich, das man keine Angst haben muss, mit den Farben herum zu kleckern. Die Finger braucht man auch nicht mehr mit Seife wund schrubben, bis der letzte Farbklecks entfernt ist.

Verschiedene Pinsel für unterschiedliche Effekte

Ein bisschen neidisch kann man ja schon werden, wenn man sich den Künstler im Video anschaut. Meine Versuche sahen nicht annähernd so schön aus. Dafür habe ich erstmal alle Pinsel ausprobiert und mit den Strichstärken herumgespielt. Druckempfindlich ist das Display natürlich nicht, aber je mehr man den Finger aufdrückt, desto größer ist die Fläche. Das registriert die App und simuliert damit einen stärken Druck oder Schattierungen, je nach gewähltem Pinsel.

Insgesamt kannst du aus 17 unterschiedlichen Pinseln wählen, zu denen auch ein Radierer gehört. Sollte das Kunstwerk mal vollkommen daneben aussehen, wie meines, dann hilft nur noch das Schütteln des Android Phone. Dadurch löscht man die komplette Zeichnung. Diese Funktion muss allerdings erst noch in den Einstellungen aktiviert werden.

Zoomen für feinste Details

Damit du auch sehr feine Konturen zeichnen kannst, lässt sich der Screen zoomen. Damit durch die Pinch to Zoom Geste nicht willkürliche Striche gezeichnet werden, ist diese Funktion nur verfügbar, wenn man sich im Menü befindet.

Dein Ergebnis, das bis zu 800 x 1280 Pixel groß sein kann, lässt sich als Bild in jede beliebige andere App exportieren (durch teilen), sofern diese Fotos unterstützt. Da die Android App gratis ist, sollte man sich auch nicht am kleinen Banner, das sich am oberen Bildschirmrand befindet, stören.


(162) – ∅: 4,4
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Standort
Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert), Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Netzkommunikation
Voller Netzwerkzugriff
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
Inhalt Ihres USB Speichers ändern oder löschen Inhalt Ihrer SD-Karte ändern oder löschen
System-Tools
Systemeinstellungen ändernAlle anzeigenAusblenden
Ihre Konten
Konten auf dem Gerät suchen
Hardware-Steuerelemente
Vibrationsalarm steuern
Standort
Auf zusätzliche Standortanbieterbefehle zugreifen
Netzkommunikation
Netzwerkverbindungen anzeigen, WLAN-Verbindungen anzeigen
System-Tools
Beim Start ausführen, Hintergrund festlegen
Standard
Zugriff auf geschützten Speicher testen

[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA