Smart AudioBook Player – Für alle die gerne mal ein Hörbuch auf dem Android Phone hören

Hörbücher lassen sich nicht mit Musik gleichsetzen, auch wenn es sich bei beiden um Audiodateien handelt. Viele nützliche Funktionen eines guten Music-Player können bei einem Hörbuch nie zum Einsatz kommen. Wer möchte schon gerne Shuffle einsetzen und seine Geschichte in einer planlosen Reihenfolge hören? Mit vielen anderen Features verhält es sich genauso.

Das ich selber gerne Hörbücher höre, wissen die Stammleser sicher. Den perfekten Hörgenuss bekommt man dabei auch mit den meisten guten Playern. Aber Funktionen, die nur für Hörbücher interessant sind, findet man dort eher nicht.


Mit dem Hörbuch einschlafen

Nicht selten braucht man ein bisschen ruhige Musik oder ein Hörspiel, um von Alltagsstress herunter zu kommen. Musiktitel dürfen dabei auch gerne mal in wechselnder Reihenfolge gespielt werden. Schläft an irgendwann ein, ist es am nächsten Tag auch nicht wichtig, an welcher Stelle das geschehen ist. Ganz anders sieht es da bei einem Hörbuch oder Podcast aus. In diesen wird eine Geschichte erzählt oder es werden Informationen transportiert. Diese dürfen weder in einer gemischten Reihenfolge übertragen werden, noch sollte am nächsten Tag an einer komplett anderen Stelle neu begonnen werden. Wer eine Geschichte verfolgt, möchte nach einer Pause auch an der Stelle weiter lauschen, an der aufgehört wurde.

Hier wird dann häufig ein paar Tracks zurück gespult und dann nach einer Stelle gesucht, an die man sich nicht mehr erinnern kann. Hierfür bietet die kostenlose App ein kleines Hilfsmittel. Sobald das Android Phone eine vorher definierte Zeit nicht mehr bewegt wird, wird die Wiedergabe unterbrochen. Das ermöglicht ein deutlich schnelleres Auffinden der richtigen Stelle am nächsten Tag.

Markiere deine Hörbücher

Musik hört man sich immer wieder an. Hier ist es uninteressant, ob ein Titel bereits gehört wurde oder nicht. Bei Hörbüchern ist es anders. Wer eine ganze Sammlung auf seinem Android Phone hat, möchte diese auch entsprechend als neu, ungelesen oder gelesen markieren.

Werden die Hörbücher in einem speziellen Ordner gespeichert, behandelt die Android App sie getrennt von den restlichen Audiodateien und listet nur die Hörbücher auf. Besonders wichtig ist auch der Abspielfortschritt. Dieser wird nicht nur für das aktuell gehörte Buch gespeichert, sondern auch für alle anderen. So darf auch mal auf ein anderes Buch gewechselt werden, ohne später nach der richtigen Position zu suchen.

Fazit:
Leider ist die Vollversion nicht kostenlos. Aber das darf man auch nicht erwarten. In den ersten 30 Tagen können alle Funktionen werbefrei getestet werden. Das sollte auf jeden Fall ausreichend sein. Danach kostet die Android App schlanke $2.

(9734) – ∅: 4,7
[Download via Play Store]

Kommentar ( 1 )

  • Squiddy

    Kostenlos gibt es den mortplayer einmal als musik und einmal als hoerbuch variante. Etwas „kompliziert“ am anfang. Doch die wichtigen funktionen sind schnell gefunden. Ein einfacher ordner player. Mit automatischen lesezeichen in den jeweiligen ordnern. Man kann also ohne probleme zwischen mehreren buechern switchen.

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA