Traffic Monitor mit Speedtest im Zeitalter der Datenflatrates

Ein Android Smartphone ohne Internet ist kaum denkbar. Die Datenverbindung ist für die meisten vermutlich noch wichtiger als Telefon und SMS. Trotz „Flat“ Angebote ist hier ein Datenzähler nicht ganz unwichtig. So habe ich mein verbrauchtes Highspeed Volumen immer im Blick

Von dieser kostenlosen App gibt es auch eine Version, die Telefonie und SMS überwacht. Für mich ist aber nur der reine Datenmonitor wichtig, da der Rest eine echte Flat ist. Bei den Daten sieht das schon etwas anders aus. Hier gibt es in der Regel nur ein kleines Highspeed Volumen und dann wird auf unerträgliche GPRS Geschwindigkeit gedrosselt. Stellt auch mal vor, das wäre bei Telefon und SMS ebenso. Ab 100 Anrufe wird der Ton leiser und SMS werden gekürzt. Da es mittlerweile eine nahezu unüberschaubare Anzahl Anbieter und Tarife gibt, schaue ich mir immer Übersichtsseiten für Flattarife an. Anders hat man gar keinen Überblick mehr. In 2 Monaten steht bei mir auch wieder ein Wechsel an und ich schaue schon immer wieder mal, welchen Tarif ich dann nehmen soll.

Monitor für Mobilfunkverbindungen und WLAN

Über den kostenlosen Traffic Monitor wird die Übertragene Datenmenge von WLAN- und Mobilfunkverbindungen gezählt und übersichtlich dargestellt.


Die Messung von Up- und Download erfolgt dabei getrennt voneinander. In der ersten Einrichtung der App werden Grunddaten wie Abrechnungszeitraum und Datenvolumen erfasst. Hier kann auch eine Benachrichtigung aktiviert werden, die bei 80% oder einem beliebigen anderen Wert informiert. Auch Tethering wird von der App erfasst. Das ist besonders dann interessant, wenn man auch noch ein Tablet besitzt, das die Mobilfunkverbindung vom Smatphone nutzt und keinen eigenen Simkarten Slot besitzt.

Übersichtliche Anzeige der Verbrauchsdaten

Die gemessenen Daten können auf verschiedene Arten angesehen werden. So lässt sich der Tagesverbrauch von Mobilfunk und WLAN getrennt anzeigen. Interessant ist aber auch die Anzeige einzelner Apps. Wird das Highspeed Volumen immer wieder mal überschritten und man weiß eigentlich gar nicht so genau, warum das passiert, dann lässt sich in dieser Liste der Übeltäter finden.

Auch diese Liste kann getrennt nach WLAN und Mobilfunk eingesehen werden. Gerade Apps mit Bildmaterial wie Facebook oder Instagram belasten gerne mal das monatliche Kontingent.

Der Verbrauch auf dem Homescreen

Ich nutze auf meinem Homescreen das kleine 1×1 Widget dieser App. Dies zeigt mir kurz und bündig der Verbrauch vom Mobilfunk und WLAN. Wer es lieber etwas größer hat, kann auch die 4×1 Variante wählen und diese noch anpassen.

Datenvergleich deiner Funkzelle

Wenn du der Meinung bis, dass deine derzeitige Geschwindigkeit nicht in Ordnung ist, dann ermöglicht dir der Reiter Qualität einen Einblick in die Signalstärke und deiner Datenverbindung. Hier werden deine Werte mit denen anderer verglichen.

Dargestellt wird das ganze als Kartenansicht mit Heatmap. So kann auch schnell erkannt werden, wie die Netzabdeckung im Allgemeinen in deiner Region aussieht. Der genutzte Provider wird von der App automatisch erkannt. Sollte bei dir ein Wechsel anstehen, kann dieser aber auch von Hand geändert werden. Schließlich will man sich ja nicht verschlechtern, wenn man einen anderen Anbieter nutzt.

Mach einen Speedtest

Mit dem integrierten Speedtest kann deine Verbindung, egal ob Mobilfunk oder WLAN, in Zahlen ausgedrückt werden. gemessen werden dabei die Geschwindigkeit von Upload und Download sowie der Ping. Auch hier erfolgt ein Vergleich mit anderen Usern aus deiner Region. Bei meinem eigenen Test kam heraus, dass ich in allen Beriechen überdurchschnittlich ausgestattet bin. Am Rechner, bzw. im Browser nutze ich immer gerne den Speedtest der Telekom.

Fazit:
Die kleine App hat schon lange einen Platz auf meinem Homescreen. Die Messung unterscheidet sich zwar immer ein wenig von der meines Netzanbieter, aber die Differenzen halten sich im Rahmen. Da die Daten aus deinem Smartphone kommen, liegt es eher am Gerät als an der App. Für eine zeitige Warnung reicht das Tool allemal. Vor allem wenn man einen Tarif mit Datenautomatik hat und die zusätzliche Zahlung vermeiden möchte.

(17937) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,4
[Download für Android via Google Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA