Android Simulator NOX App Player jetzt auch für Mac

Der NOX App Player hat sich in den letzten Jahren permanent weiterentwickelt. Die Entwickler waren wirklich fleißig und haben ein Feature nach dem anderen integriert. Da ich jedoch nicht mit Windows arbeite, war diese schöne App für mich nicht nutzbar. Das hat sich mit Version 1.0.0 für Mac endlich geändert und ich kann den Android Simulator einem ausführlichen Text unterziehen.

Bislang habe ich auf meinen Macs den Bluestacks App Player genutzt, über den ich bereits einen Beitrag geschrieben habe. Auch über den Nox App Player habe ich einen Artikel geschrieben. Zu der Zeit gab es nur eine Version für Windows.

Wofür braucht man eine Android Simulator auf dem PC oder Mac?

Die Gründe sind recht vielfältig. Auch wenn Smartphones und Tablets schon viele Aufgaben des Rechners übernehmen können, ist ernsthaftes Arbeiten nur mit dem PC oder Mac möglich. Um während der Arbeit oder dem Surfen am großen Bildschirm auch sein kleines Dorf weiter aufzubauen oder schnell mal eine Mission zu spielen, ist ein solcher Simulator recht nützlich. Zudem ist es auch ein ganz anderes Spielgefühl, wenn die kleine App auf dem großen 27 Zoll Monitor gespielt wird.




Für Let’s Player ist der Rechner gleich doppelt nützlich. Das Spielen erfolgt am großen Monitor und gleichzeitig kann das Gameplay aufgenommen werden. Da die Sequenzen dann bereits auf dem Rechner liegen, lassen sie sich auch sofort mit der Videobearbeitung der Wahl bearbeiten und fertigstellen.

Der NOX App Player auf dem Mac

Jetzt aber genug der Vorrede. Schauen wir uns die erste Version des NOX App Players auf meinem MacBook an.

Nach der Installation sieht der Homescreen natürlich noch sehr leer aus. Der Start hat bei mir rund 10 Sekunden gedauert. Ohne SSD Laufwerk dürfte es deutlich länger dauern.

Im ersten Schritt habe ich die Einstellungen aufgerufen, die im Gegensatz zum Bluestacks App Player genauso wie auf meinem Android Phone aussehen. Damit ich meine Spiele auch synchronisieren kann, habe ich mir hier unter Konten mein Google Konto eingerichtet, was nur ein paar Sekunden gedauert hat. Als nächstes werde ich Fallout Shelter installieren und schauen, wie es sich spielen lässt.

Die Installation verlief erstaunlich schnell. Da bin ich von Bluestacks deutlich längere Zeiten gewohnt. Wie schon von anderen App Playern gewohnt, musste ich aber auch hier zuvor noch die Google Play Dienste aktualisieren und einmal starten. Im Spiel gab es keinerlei Probleme. Leider ist mein MacBook eines der älteren Generation mit einem etwas schwächeren Core2Duo Prozessor. Zusammen mit anderen geöffneten Programmen wie Photoshop, Dreamweaver, Chrome, Mail und Finder hatte es schon arg zu kämpfen. Auf meinem großen iMac läuft es dagegen sehr flüssig.

Den ersten Test hat diese neue Version mit Bravour überstanden. Natürlich stehen in Zukunft noch einige Härtetests an, bei denen ich das Programm ausreizen werde. Wer noch immer auf der Suche nach einem App Player für seinen Mac ist und mit den bisherigen Alternativen unzufrieden ist, sollte sich den NOX App Player auf jeden Fall einmal ansehen.

Download NOX App Player

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA