Der Play Store hat jetzt eine mobile Web-Version

Bis vor kurzem hat sich noch die komplette Webseite auf dem Android Phone geöffnet. Es hat zwar ein wenig gedauert, aber nun hat Google seinem Play Store im Web auch eine mobile Version verpasst. Das freut nicht nur die Android Nutzer.

Nun mag sich so mancher vielleicht fragen, was daran so toll ist. Schließlich ist es doch wesentlich komfortabler, die Play Store App zu verwenden. Sofern man ein Android Phone oder Tablet besitzt, mag das sicher richtig sein. Aber einige Dienste, wie Musik und Bücher, sind auch für andere Plattformen verfügbar. Da auf einem iPhone oder Windows Phone der Play Store nicht als App läuft, sind diese User auf die Webseite angewiesen.

play-web-3 play-web-4 play-web-1

Aber auch die eine oder andere Google Suche, landet jetzt zunächst im mobilen Play Store und kann dann an die App weitergereicht werden. Abgesehen davon ist der Bereich der Geräte nicht in der Play Store App enthalten. Wer sich also nach einem neuen Nexus umsehen oder dieses gleich bestellen möchte, kann dies ab sofort auch auf der mobilen Webseite erledigen. Fragt sich nur, warum Google so lange mit diesem Schritt gewartet hat.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA