Mit Versicherungs-Apps hast du den Rundum-Schutz in der Hosentasche

Kein Papierkram, keine schweren Aktenordner und kein Verlust wichtiger Versicherungsunterlagen: Versicherungs-Apps ermöglichen dir, Versicherungspolicen zu digitalisieren, bequem an einem Ort abzuspeichern und weitere Informationen über Versicherungen zu erhalten. Dafür muss man aber auch sensible Daten in der App speichern. Ist dieses Verfahren sicher?

HandyKaputt

Bessere Übersicht durch Versicherungs-Apps

Versicherungs-Apps sind eine relativ neue Erscheinung in Deutschland, doch sie gewinnen zunehmend an Beliebtheit und machen traditionellen Vermittlern, Maklern und Beratern Konkurrenz. Mit Hilfe dieser Apps kann man die eigene Hausrat-, Haftpflicht-, Kfz-, und Unfallversicherung verwalten und dazu noch Informationen über andere Versicherungen einholen. Ohne Bürotermine, ohne Besuche von Beratern im eigenen Wohnzimmer. Das spricht besonders junge Versicherungsnehmer an, sogenannte Digital Natives, die ihr ganzes Leben über das Smartphone regeln.

Mit Hilfe des Geräts kommunizieren Smartphone-Nutzer mit ihren Bekannten und Freunden, finden die große Liebe, gehen Shoppen, tracken ihre Leistungen beim Sport und nutzen Apps auch, um zunächst Finanzen und jetzt auch ihre Versicherungen zu verwalten. Wann ist der nächste Beitrag für die Kfz-Versicherung fällig? Welche Leistungen beinhaltet die Hausratversicherung? Stehen Beitragserhöhungen für die Rentenversicherung an? Auf diese Fragen erhältst du nun schnell und einfach eine Antwort, immer und überall.

Alles eine Frage des Angebots

Einige Versicherungs-Apps bieten zudem die Möglichkeit, Versicherungen zu vergleichen und die besten Angebote einzuholen und die Versicherung gleich in der App abzuschließen. Das macht die App-Anbieter zugleich zu Versicherungsvermittlern, weswegen traditionelle Makler eine erhöhte Konkurrenz und einen Wandel in der Branche befürchten. Durch die technischen Vorteile der App können Insurtechs das Surfverhalten ihrer Kunden nachverfolgen und maßgeschneiderte Versicherungen anbieten. Stell dir vor, wie dir dein Versicherer im Handy die Auslands-Krankenversicherung anbietet, wenn du deinen nächsten Urlaub planst!

Besonders oft werden Tablet- und Handyversicherungen, wie die von Schutzklick, über die App abgeschlossen. Das liegt quasi auf der Hand, denn das Gerät, mit dem du deine Versicherungen verwaltest, sollte gut abgesichert werden. FinanceFox ist beispielsweise so ein Versicherungsmanager für die Hosentasche, der in der App Versicherungen vergleicht und dir passende Angebote machen kann. Für kurze Zeit hat man sogar die Möglichkeit, beim Kauf eines neuen Handys eine kostenlose Handyversicherung abzuschließen.

So funktioniert der digitale Versicherungsmanager

Versicherungs-Apps kannst du kostenlos im Playstore von Google und im App Store auf iTunes downloaden. Nachdem du die App installiert und dich registriert hast, musst du dem Anbieter der App ein Maklermandat erteilen. Über deine Unterschrift auf deinem Smartphone autorisierst du die App, deine Versicherungen zu managen, du überträgst also die Vollmacht und deine persönlichen Daten wie Wohnort, Einkommen und Familienstand von deinem bisherigen Versicherungsvertreter auf die neue Firma. Deine Daten sind dabei genauso verschlüsselt, wie beim Online- und Mobile Banking. Es schadet aber nicht, sich vorher ein Anti-Virus-Programm auf dem Handy zu installieren. Außerdem wird durch die Übergabe der Vollmacht dein bestehender Vertrag mit dem Makler aufgehoben, denn deine Versicherungen werden vollständig in der App verwaltet, von der Beratung bis zur Schadensmeldung. Dein neuer Berater ist so stets in deinem Handy dabei. Einen Schaden kannst du direkt in der App melden oder du wirst auf die mobile Website der Versicherung weitergeleitet.

Obwohl einige klassische Versicherer sich schwertun, den digitalen Wandel zu akzeptieren, gestehen viele Experten den Versicherungs-Apps zu, dass sie eine rechtlich korrekte, sichere, simple und umfangreiche Verwaltung und Beratung von nahezu allen Versicherungen möglich machen. Der Nutzer und Versicherte jedenfalls profitiert von der Einfachheit dieses Angebots und kann ein Stück Komplexität des Lebens abgeben. Deine wichtigsten Daten hast du immer bei dir, egal wo du bist.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA