RuneMasterPuzzle – Ab sofort auf Dauer gratis im Play Store

Beschreibung der kostenlosen App:
Ab sofort bekommt man dieses schöne Puzzle dauerhaft gratis im Play Store. Dabei muss man nichtmal Werbung ertragen und kann sich voll und ganz auf das Match-4 Geschehen konzentrieren.

Es könnte natürlich sein, das der Entwickler nachträglich Werbung implementiert, wenn er feststellen sollte, das sich mit den Gems nicht genug verdienen lässt. Bis dahin darf man ohne jegliche Banner neben, auf oder unter dem Spielfeld spielen.

Match-4 der etwas anderen Art

Das es sich hier um ein Spiel handelt, das ähnlich wie die zahlreichen Juwelenspiele sein muss, kann man schon am App Icon erkennen. Spätestens wenn man die Screenshots anschaut, dürften sämtliche Zweifel ausgeräumt sein. Aber es ist kein Match.3 im klassischen Sinne, zumal 3 gleiche Runen auch gar nicht ausreichen, um damit zu punkten.


Nur begrenzte Anzahl Spielzüge

Es gibt einige gravierende Änderungen in diesem Spiel, die es deutlich von typischen Match-3 Spielen abheben. Dazu gehört auch der Umstand, das man die Edelsteine beliebig austauschen kann, auch wenn die danach keine Kombination ergeben. So bewegt man auch einen benötigten Stein an die richtige Position, wenn er nicht in der Nähe sitzt. Allerdings sollte man schon darauf achten, das sich die verbrauchten Spielzüge in Grenzen halten. Immerhin hat man nur 15 zur Verfügung und in diesen muss man die eigentliche Aufgabe erfüllen, die darin besteht in jedem Level eine vorgegebene Anzahl Punkte zu erspielen. Das setzt in höheren Schwierigkeitsstufen natürlich etliche Kombos voraus.

Fortsetzung des Spiels mit Diamanten

Anfangs habe ich die Diamanten für Salzstreuer gehalten. Nach dem ersten (testweise absichtlich) verlorenen Spiel, musst e ich aber feststellen, das es sich dabei um Edelsteine handelt, mit denen man in seinem erspielten Level bleiben kann. Sind alle 3 weg, beginnt man wieder ganz von vorne.

Erstaunlicherweise konnte ich in der kostenlosen Android App keine Werbung entdecken. Aber auch In-App Käufe für Gems gab es in meiner Testversion nicht. Lediglich Free Gems ließen sich über den Dienst von Tapjoy bekommen. Hier muss man die eine oder andere App installieren und einmal starten, wenn man ein paar Steine geschenkt haben möchte.

Vermutlich wird es nicht so bleiben, wie es derzeit ist. Damit würde der Entwickler ja kein Geld verdienen. Selbst der Duell-Modus, für den man eine weitere App laden muss, ist kostenlos. Etwas schade war jedoch die Grafik, die zwar nicht schlecht ist, aber nicht so ganz in mein Galaxy S3 passte. Es wurde zwar nichts abgeschnitten, gab aber unschöne schwarze Balken oben und unten. Damit kann man aber leben.

Von 0,78 auf 0,00 EUR reduziert
(316) – Durchschnittliche Bewertungen: 4,3
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Netzkommunikation
Zugriff auf alle Netzwerke
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Speicher
USB-Speicherinhalte ändern oder löschenAlle anzeigenAusblenden
Netzkommunikation
Netzwerkverbindungen abrufen
System-Tools
Auf Dateisystem des USB-Speichers zugreifen, Zugriff auf geschützten Speicher testen
[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA