OneStart – Erstelle eigene Hintergründe mit bunten Farben, Mustern und Fotos

Wer bereits jetzt Windows Phone 8.1 sein eigen nennt, kommt in den Genuss verschiedener Hintergründe, die mit dieser kostenlosen App selber erstellt werden können.

Während das alte Windows Phone 8 auf dem Homescreen noch sehr trist aussieht, darf mit dem Nachfolger ein Hintergrund bestimmt werden, der durch die Kacheln hindurch scheint. Zumindest wenn das die jeweilige App unterstützt. OneStart bietet noch ein paar zusätzliche Möglichkeiten, um mit Farben und Bildern zu spielen.

Erstelle eigene Hintergründe für deinen Homescreen

Zwar werden Fotos auch unterstützt, für diese muss allerdings die Pro Version erworben werden. Erst dann lassen sich auch Farben mit Bildern kombinieren. Das gleiche gilt auch für Muster, die aus Farbverläufen hergestellt werden können. Einfache Verläufe sind dagegen schon in der kostenlosen Variante enthalten.




Bestimme eine Hintergrundfarbe und die App baut daraus einen mehr oder weniger einfarbigen Hintergrund mit einer leichten Abstufung. Werden 2 Farben angegeben, kommen Verläufe heraus, die sich auch mit Fotos mischen lassen.

Keine Fotos enthalten

Geht man in die Rubrik der Fotos, stellt man schnell fest, das keine enthalten sind. Hier besteht lediglich die Möglichkeit, ein Bild aus dem Foto Hub zu wählen oder ein neues aufzunehmen. Wer nach schönen Hintergrundmotiven sucht, um diese dann mit Farbspielereien zu kombinieren, sollte sich zusätzlich noch eine Wallpaper App wie Wallbase installieren. Dort gibt es mehr Fotos, als man jemals auf seinen Startbildschirm setzen könnte. Zudem haben diese Auflösungen bis zu 2560 x 1600 Pixel, wodurch die selbst auf einem 27 Zoll Mac verwendet werden können.

Fazit:
Wer sich seine Fotos anderweitig besorgt, bekommt ein nettes Tool zum Spielen. Verläufe und andere Effekte sind schnell erstellt. Für coole Hintergrundbilder gibt es reichlich weitere Apps. Das fertige Kunstwerk lässt sich leider nicht direkt über die App anwenden. Dafür muss man wie gehabt in die Einstellungen wechseln und dort auf klassische Weise das gespeicherte Ergebnis anwenden.

(63) – Durchschnittliche Bewertungen: 4.3
Herausgeber:

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA