Bluetooth Lautsprecher und Freisprecheinrichtung – So bringen Musik Apps unterwegs den richtigen Sound

In den meisten Fällen wird unterwegs natürlich der Kopfhörer genutzt. Solange die Musik alleine angehört wird, ist das sicher die beste Möglichkeit. Will man den Sound jedoch mit Freunden teilen, muss ein transportabler Lautsprecher her. Aber auch als Freisprecheinrichtung macht dieser einen guten Eindruck.

fantec1Ein solcher Lautsprecher darf natürlich nicht die Bewegungsfreiheit einschränken. Ein Anschluss über ein Kabel fällt damit bereits aus. Für meinen Text habe ich also einen Lautsprecher gewählt, der über Bluetooth mit meinem Galaxy S4 verbunden wird. Das kleine Gerät aus dem Hause Fantec hört auf die Modellbezeichnung PS21BT V2.

Optik und technische Daten

Auch wenn die Leistung im Vordergrund steht, wird ebenso auf das Aussehen geachtet. Neben dem geringen Durchmesser von nur 8 cm und der Höhe von lediglich 42 mm fällt in erster Linie das Gehäuse aus Aluminium auf. Auf billiges Plastik wurde hier fast vollständig verzichtet. Zudem kann zwischen 8 verschiedenen Farben gewählt werden. Neben dem silbernen Modell, für das ich mich entschieden habe, sind noch Schwarz, Grün, Orange, Pink, Blau, Gold und Rot erhältlich.

Die wesentlichen Eckdaten des kleinen Geräts:

  • Bluetooth 2.1+EDR (A2DP, AVRCP)
  • Reichweite bis zu 15m
  • Frequenzbereich 100Hz – 20kHz 
  • Freisprechfunktion inklusive Mikrofon
  • Funktionstasten zur Musik und Telefonsteuerung
  • Integrierter Akku für bis zu 8 Stunden Musikgenuss
  • Robustes Aluminiumgehäuse in verschiedenen Farben
  • Gewicht 130g
  • Trageschlaufe und Ladekabel im Lieferumfang enthalten

Weitere Daten und Informationen findet man auf der Produktseite von Fantec. Wer sich den kleinen Blutooth Lautsprecher in Silber direkt kaufen möchte, kann die unter anderem bei Amazon.

Anschluss und Inbetriebnahme

fantec2Bevor der Bluetooth Lautsprecher zum ersten Mal verwendet wird, sollte der Akku komplett aufgeladen werden. Dafür wird das mitgelieferte USB Ladekabel genutzt. Ein Ladegerät ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss bereits vorhanden sein. Hier kann problemlos das Netzteil des Smartphone oder Tablet genutzt werden. Leider besitzt das Ladekabel keinen üblichen Micro USB Anschluss, sodass bei einem Verlust nicht einfach auf das vorhandene Kabel vom Mobiltelefon ausgewichen werden kann.

Um den Lautsprecher mit einem Endgerät zu koppeln, ist es erforderlich, diesen in den Pairing Modus zu versetzen. Dazu wird nicht die Einschalttaste genutzt, sondern die Play/Pause/Sprechtaste für einige Sekunden gedrückt. Sobald der Lautsprecher abwechselnd rot/blau blinkt, kann es vom Handy oder Tablet gesucht, erkannt und verbunden werden.

Die weitere Steuerung kann sowohl am Android Phone als auch am Lautsprecher selber erfolgen. Durch die Tasten auf der Unterseite werden Lautstärke, Freisprechen und Musiksteuerung bedient. Auf der Oberseite und Unterseite befinden sich die entsprechenden Aufdrucke der einzelnen Funktionen.

Klang und Lautstärke

Das wichtigste an einem Lautsprecher ist natürlich der Klang und auch die mögliche Lautstärke. Hier darf man alleine schon aufgrund der geringen Größe keine klanglichen Wunder erwarten. Auch ein Vergleich mit einer Musikanlage wäre unpassend. Es werden schließlich keine Äpfel mit Birnen verglichen. Die Lautstärke des kleinen Geräts ist recht ordentlich. Allerdings sollte man nicht voll aufdrehen, da sich dann Verzerrungen bemerkbar machen. Wird hier ein Musik Player mit Equalizer oder eine separate Equalizer App genutzt, kann ein durchaus passabler Klang produziert werden, der in diesem Preissegment nicht oft zu finden ist.

Fazit:
Betrachtet man das Preis-/Leistungsverhältnis des kleinen Bluetooth Lautsprechers, dann kann er sich absolut sehen lassen. Aufgrund der kleinen Größe lässt er sich schnell aus der Jackentasche ziehen und einsetzen. Es gibt dieses Modell zwar auch ohne Bluetooth, allerdings würde ich hier die wenigen Euro nicht auf Kosten der Bewegungsfreiheit einsparen wollen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Viel Spaß beim PuzzelnWordPress CAPTCHA