Call of Duty Black Ops 4 – Das könnte uns erwarten

Bald ist es soweit! Call of Duty kommt nun mit dem vierten Teil der Black Ops 4 Reihe in die Läden dieser Welt. Viele Fans der Serie freuen sich auf das sonderbare Konzept des Ablegers und können den geplanten Release schon nicht mehr abwarten. Hierfür könnt ihr im Appstore sogar einen Countdown downloaden. Dann könnt auch ihr die Tage bis zum Blockbuster zählen. Doch viel mehr gibt der Store bislang noch nicht her. Da bleibt die Frage was wir in Zukunft alles erwarten dürfen. Wir haben euch weiter unten mal etwas genauer aufgelistet, was wir uns von den Entwicklern und der Community so alles wünschen würden.

Black Ops 4 und Player Unknowns Battleground lassen sich hervorragen vergleichen in dieser Beziehung. Da beide Spiele gerade mit dem Royal Battle System punkten, wird es bestimmt auch bei den Apps einige Überschneidungen geben. Gerade bei Spielen wie PUBG oder Fortnite gibt es unzählige Apps, welche einem das Spielgeschehen besser verständlich machen oder sogar komplett zu erweitern.Täglich kommen mehr von ihnen dazu. Im Falle von Battlefield 1 gibt es sogar eine offizielle Companien-App, welche euch unterstützen kann. Dieser füttert euch ständig mit neuen Informationen oder kann bei manch anderen Spielern eine Minimap anzeigen und mehr. Beim Beispiel Call of Duty erwarten in Zukunft auch eine ähnliche Bereitschaft seitens der Entwickler. Gerade das Battle Royal Feature ist hierfür die perfekte Grundlage um euch zu jeder Zeit mit Statistiken, Guides oder sogar einer Livekarte zu versorgen. Der Klassiker hierfür wäre wohl erstmal eine Anzeige mit Werten zu den verschiedenen Waffen des Spiels. Dies bietet die perfekte Grundlage um euch mit euren Kumpanen neue Taktiken zu überlegen oder gar euer Game komplett umzukrempeln. In extremen Fällen einer aktiven Community kommen sogar noch ein paar passende Soundboards und ähnliches an den Tag. Im Falle von Call of Duty ist dies sogar gar nicht so abwegig. Auch ein Quiz oder gar kleine Minispiele wären denkbar. Natürlich alles von Dritt-Entwicklern. Wir sind jedenfalls schon ganz gespannt, was uns in Zukunft schon alles erwartet.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar