Die besten Urlaubs-Apps für Android

Ferienzeit ist App-Zeit. Viele der kleinen Anwendungen helfen uns mittlerweile im Urlaub dort weiter, wo wir früher noch dicke Karten auspacken oder Reiseführer wälzen mussten. Man kann sich darüber streiten, welche App die wichtigste für den Urlaub ist. Einige Leute sagen, es sei „Google Maps“. Da du dich an deinem Urlaubsort nicht so gut auskennst, hilft dir der universelle Kartendienst mit Sicherheit weiter. Andererseits kann man auch gut mit Einheimischen ins Gespräch kommen, wenn man nach dem Weg fragt.

Was uns zur zweiten, wichtigen App bringt: Google Übersetzer. Der Übersetzungsdienst hat alle möglichen Wörter parat, die dir beim spontanen Gespräch nicht einfallen. Was heißt noch mal „vegetarisches Restaurant“ auf Spanisch? Google Übersetzer hilft dir weiter. Die Macher haben der App auch eine Offline-Funktion geschenkt. Mit dieser kannst du dir vorab Sprachpakete herunterladen und diese dann auch ohne Internetverbindung nutzen. Dieses Feature ist wirklich hilfreich, denn nur die wenigsten italienischen Berghütten verfügen über WLAN.

WLAN ist das Stichwort für eine weitere App, welche zu den wichtigsten im Urlaub zählt. Der „Wi-Fi Finder“ zeigt dir, wo du einen Hotspot findest. Dort kannst du dann auch das Google Übersetzer Offline-Paket herunterladen, falls du es vor dem Urlaub vergessen hast. Im Rahmen der Neuregelung von Roaming-Gebühren in der EU hat diese App zwar etwas an Relevanz verloren. Wenn du aber außerhalb der EU unterwegs bist oder vor Ort dein Datenvolumen nicht strapazieren möchtest, wird dir der Wi-Fi Finder weiterhelfen.

Reisevorbereitungen

Bevor die Reise losgeht, solltest du dich natürlich über die Gegebenheiten vor Ort informieren. Dabei hilft dir die App des Auswärtigen Amts. Sie gibt Tipps für Reisevorbereitungen und informiert im Katastrophenfall auch über Hilfsmaßnahmen vor Ort.

Besonders USA-Reisende schwärmen immer von den tollen Einkaufsgelegenheiten dort. Viele Markenklamotten gibt es in den Staaten deutlich günstiger als bei uns. Damit dir vor lauter Shoppingfreude keine Umrechnungsfehler unterlaufen, gibt es die App „Währungsrechner“ von Finanzen100. So kannst du bei jeder Jeans prüfen, ob der Preis wirklich so günstig ist, wie gedacht.

Die schönste Shoppingtour kann aber zum Albtraum werden, wenn du auf einmal im Zoll hängen bleibst. Das kostet nicht nur Zeit und Nerven, sondern mitunter auch eine ganze Menge Geld. Bevor du die Koffer also vollmachst, sieh besser in der App „Zoll und Reise“ nach. Dort sind die Einfuhrbedingungen für diverse Shoppingerbeutungen aufgeführt.

Am Urlaubsort

Du bist komplett neu an einem Ort und weißt noch nicht, wo die angesagten Locations sind? Dann hilft dir leider auch Google Maps nicht immer weiter. „Foursquare“ hingegen schon. Mit dieser App findest du die angesagten Lokale, Clubs und Bars in deinem Urlaubsort.

Falls du alleine unterwegs bist und zwischendurch Sehnsucht nach deinen Liebsten Zuhause bekommst, ist Skype dein Mittel der Wahl. Mit der App kannst du nach Hause telefonieren oder auch einen Videoanruf tätigen. Das Telefonieren von Handy zu Computer ist dabei kein Problem. Eine Alternative ist „Google Duo“, das relativ neu am Markt ist. Entsprechend gering ist auch noch die Verbreitung. Bei beiden Varianten solltest du aber WLAN nutzen, sonst ist dein Datenvolumen sehr schnell aufgebraucht.

Nachdem du deinen Urlaubsort unsicher gemacht, willst du dich abends auch mal entspannen. Ein kleines Casino-Spiel auf deinem Handy oder Tablet ist eine gute Möglichkeit dafür. Mit einer App wie PokerStars Casino hast du die Chance, deine favorisierten Casino-Spiele überall zu spielen, egal ob es Poker, Blackjack oder ein anderes Spiel sein mag.

So schön der Urlaub auch ist, manchmal erwischt einen doch eine gemeine Krankheit. Im heimischen Arzneischrank ist das passende Medikament vorhanden, was dir leider in dem Moment gar nichts nützt. Um das passende Pendant am Urlaubsort zu finden, gibt es die App „Suche mein Arzneimittel“. Du gibst dort das deutsche Medikament ein und die App sucht den Namen der entsprechenden Arznei vor Ort.

Wer sich diese Apps vor seiner Reise auf sein Smartphone oder Tablet herunterlädt, könnte kaum besser vorbereitet und für sämtliche Fälle gewappnet sein. Gute Reise!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar