Digitalisierung des Klavierunterrichts

Die Digitalisierung hat bereits viele Geschäftsmodelle verändert. Sie hat vor allem die Wahrnehmung von Musik verändert. Damit verbunden sind Personen wie Steve Jobs, der uns den Ipod brachte. Wir konnten Musik auf Knopfdruck bestellen und überall Musik hören.

Quelle: pexels.com

Zu Beginn eine Sensation, wird diese App heute als selbstverständlich wahrgenommen. In den letzten Jahren haben sich Apps auch verstärkt beim Erlernen eines Musikinstruments in Szene setzen können. Wer selbst River flows in you auf dem Klavier spielen möchte, benutzt dazu am besten eine der zahlreichen Apps. Der Markt wächst stetig und die besten Apps werden in regelmäßigen Abständen von Kritikern untersucht. Musik gehört immer noch zu jenen Dingen, die bei uns Gefühle hervorrufen. Sie ist aber auch wichtig, um Aufmerksamkeit auf die eigene Person zu lenken. Daher ist es auch sehr beliebt, selbst ein Instrument spielen zu können. Man beeindruckt sein Umfeld und kann bei anderen Menschen punkten.

Was bringt ein Klavierunterricht?

Die Musik hilft uns auch, alle kritischen Bereiche des Lebens mit positiver Energie zu versetzen. Es verbindet Leid mit Emotion und kann die Grundlage für ein erfülltes Leben voller glücklicher Momente sein. Damit diese Grundlage geschaffen werden kann, braucht es einen guten Lehrer. Oft befindet sich der Lehrer aber nicht in unmittelbarer Nähe zum Schüler. Durch die moderne Digitaltechnik spielen solche Dinge aber keine Rolle mehr. Viele Lehreinheiten sind zudem automatisiert abrufbar. Andere Dinge können über ein Video konsumiert werden. Die Digitalisierung vereint mehrere Lehrmethoden und verbindet die Elemente zu einer sinnvollen Einheit. Wenn sich die Musik mit der Technik eint kommt etwas Sinnvolles heraus. Das Erlernen des Klavierspielens ist eine Herausforderung. Je früher damit begonnen wird, desto leichter tut man sich allerdings. Apps erleichtern den Einstieg in diese Schule und lässt Menschen an den Vorteilen des Klavierspielens früher partizipieren. Welche Vorteile das sind wollen wir uns im nächsten Unterkapitel näher ansehen.

Welche Vorteile das Klavierspielen hat

Oft wird nur der Klang als Vorteil des Klavierspielens genannt. Die Tonalität des Klaviers ist aber nicht der einzige Vorteil. Der Klang des Klaviers fördert die Kreativität. Zahlreiche Studien beweisen das. Vor allem wurde festgestellt, dass bestimmte Teile des Gehirns trainiert werden. Ebenso verbessert werden die organisatorischen Fähigkeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top