Online Marketing: Lohnt sich die Beauftragung einer Agentur?

Es ist mittlerweile für viele Unternehmen gang und gäbe, dass sie sich externe Hilfe ins Haus holen. Dienstleister aller Art übernehmen beispielsweise die Wartung technischer Geräte oder sogar das Personalmanagement. Ein typischer Bereich, in dem ebenfalls auf Dienstleister gesetzt wird, ist das Online Marketing.

Quelle: pexels.com

Online Marketing Agenturen schießen geradezu aus dem Boden. Denn der Bedarf ist riesig – ohne vernünftige Marketing Strategie für Website und Social Media können Unternehmen kaum noch erfolgreich sein (mit wenigen Ausnahmen). Da Online Marketing ein breites Feld ist, können die bereits für Marketing zuständigen Mitarbeiter meist nicht einwandfreie Ergebnisse liefern. Da stellt sich die Frage: Lohnt sich vielleicht eine Agentur?

Das leisten Online Marketing Agenturen

Eine Online Marketing Agentur leistet genau so viel, wie man von ihr verlangt. Gibt es bereits eine Strategie für die sozialen Medien, die zufriedenstellende Ergebnisse liefert, muss vielleicht nur die eigene Website überarbeitet werden. In Kombination mit dem Fachbereich der Suchmaschinenoptimierung kann dies an eine Agentur abgegeben werden. Ziel wird es in diesem Fall sein, dass die Website in den Suchergebnissen von Google und Co. weiter oben erscheint.

Sehr häufig setzen Unternehmen auf die Hilfe einer Online Marketing Agentur, wenn sie ein komplett überarbeitetes Konzept brauchen. Viele Agenturen bieten zum Glück eine Fülle an Leistungen. Neben der angesprochenen Suchmaschinenoptimierung können die Klickraten von Werbeanzeigen verbessert oder Landingpages erstellt werden. Indem die Agentur einen Großteil der Optimierungen übernimmt, gibt es praktisch eine Generalüberholung. Das gelingt jedoch nur richtig, wenn auch die passende Agentur bereitsteht.

Vorsicht vor diesen Warnsignalen

Jeder kann im Handumdrehen eine Agentur für Online Marketing gründen – und viele tun das auch. Da es keine festen Einstiegshürden gibt, kann jeder sofort loslegen. Logischerweise lohnt sich die Beauftragung einer Agentur aber nur, wenn diese gute Arbeit leistet und die Ziele punktgenau verfolgt.

Neu gegründete Agenturen sind keine gute Wahl. Natürlich können auch sie gute Arbeit leisten, immerhin müssen sie sich auch irgendwie ihre Sporen verdienen. Aber aus unternehmerischer Sicht ist es besser, etwas anspruchsvoller zu sein. Online Marketing Agenturen sollten seit mehreren Jahren aktiv sein und über verschiedenste Nachweise verfügen. Früher oder aktuell betreute Firmen sollten auf der Website aufgelistet sein.

Wer selbst nicht völlig unbewandert ist, wenn es um das Online Marketing geht, kann auch einfach im ersten Gespräch ein wenig nachhaken. Welche Strategien sind für mobiles Marketing sinnvoll? Wie sieht man die Zukunft einzelner Social Media Plattformen? Es dürfte nicht lange dauern, bis ein Gefühl dafür entsteht, ob man mit einem Experten spricht.

So läuft die Zusammenarbeit mit einer hervorragenden Agentur

Wird davon ausgegangen, dass bei der Agentur erfahrene Experten arbeiten, dann lohnt sie sich auf jeden Fall. Allein schon, um einmal Frühjahrsputz zu machen. Viele Unternehmen setzen allerdings auch dauerhaft auf die Hilfe einer Online Marketing Agentur.

Das ist meist der Fall, wenn die Zusammenarbeit auf Augenhöhe geschieht. Dabei wird von Agenturseite viel nachgefragt und nachjustiert. Auf keinen Fall sollten Mitarbeiter einer Agentur von oben herab entscheiden und dabei die Wünsche des Unternehmens übergehen. Agenturen unterstützen Firmen, sie übernehmen sie nicht. 

Ist die richtige Agentur gefunden, kann mit verschiedenen Erfolgen gerechnet werden. So wird die Sichtbarkeit der Marke erhöht. Das ermöglicht beispielsweise die Positionierung als Experte in einer bestimmten Branche – ein Anbieter für Gaming Ersatzteile kann über Website Content und SEO zum Beispiel potentielle Kunden auf das Unternehmen aufmerksam machen.

Natürlich können auch konkretere Ziele erreicht werden. So kann eine Agentur die Conversion-Rate für E-Commerce-Stores erhöhen und somit auch den Umsatz des Unternehmens. Durch verbesserte Werbeanzeigen können wiederum die Kosten per Klick gesenkt werden. Auch mehr Follower auf Social Media zu erreichen, ist ein beliebtes und absolut realisierbares Ziel.  

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top