5G: Apps die bereits das Tempo nutzen können

Bald soll es soweit sein: 5G könnte dann in großen Teilen von Deutschland verfügbar sein. Um den neuen Mobilfunkstandard nutzen zu können, bedarf es aber nicht nur neuer Hardware, sondern auch der richtigen Apps, die in der Lage sind, das volle Tempo auszunutzen. Die Anbieter dazu sind aktuell sehr übersichtlich. 

Quelle: Pixabay / geraltPixabay-Lizenz

Apple macht es mit seinem neuen iPhone vor, es ist bereits 5G tauglich. Derzeit gibt es zwar noch keine Killer-App für das neue Netz, aber doch einige Anwendungen, mit denen sich bereits die volle Geschwindigkeit ausnutzen lässt.

Lange hat es gedauert

Beinahe unendlich ist die 5G Geschichte und noch immer hakt der Ausbau. China ist weiter und bereits bei 6G. Doch ganz langsam kommt auch bei uns das neue Netz an und die App-Hersteller bereits sich auf die neuen Möglichkeiten vor. Beim Abschluss von Mobilfunkverträgen ist 5G immer häufiger eine Option, die gewählt werden kann. Die Datenverbindungen werden insgesamt schneller. 1 Gbit/s bei Downloads und bis zu 100 Mbit/s bei Uploads sollen möglich sein. Damit hätten die noch bestehenden DSL Anschlüsse künftig ausgedient. Die Latenzzeit liegt unter 1 Millisekunde. Noch sind die Verträge, wenn überhaupt verfügbar, ziemlich teuer. Ab 60 oder 80 Euro aufwärts kosten sie. Doch in bereits 2 – 3 Jahren dürften sie zum Standard gehören.

Streaming Apps

Streaming macht mittlerweile den größten Teil des Traffics im Netz aus. Die Platzhirsche wie Amazon und Netflix bieten mit ihren Apps schon wahre Speed-Wunder, die ihre Leistung vor allem bei 5G entfalten.

  • Netflix APK – Android App ab 7.78.0
  • Prime Video Android App ab 3.0.287.13947
  • YouTube Android App ab 15.49.32
  • Joyn Android App ab 5.0.0

Neben dem reinen Streaming für Filme und Serien, nimmt das Gaming immer mehr zu. Unter 5G wird sich künftig alles in der Cloud abspielen. Der Vorteil: Die Hardware spielt dann keine Rolle mehr. Ruckelfrei werden selbst anspruchsvolle Spiele unter 5G mit der Cloud. Einige Anbieter haben sich bereits darauf eingerichtet. Leistungsstarke Hardware ist nicht mehr erforderlich.

  • Shadow Streaming
  • Shadow Android App ab 3.2.3
  • Cloud und die Apps

Um die Cloud auch ohne 5G zügig nutzen zu können, lassen sich ebenfalls einige gute Apps finden, die selbst unter 4G (LTE) gute Leistung bringen. Die Festplatte verliert mit dem neuen Mobilfunkstandard an Relevanz. Alles wird in der Cloud gespeichert. Auch lokale Backups machen keinen Sinn mehr, da unter 5G die Cloud wesentlich schneller ist. Das gleiche gilt für 5G und Glücksspiel, auch dort versprechen sich die Anbieter eine Menge. Die Micro-Slot-Spiele könnten deutlich verbessert werden. Grundsätzlich können alle Branchen profitieren.

  • Drobox Android App ab 210.2.4
  • OneDrive (Sky Drive) Android ab 6.16
  • Google Fotos – Android App ab 5.0

Gesundheit im Fokus

Das Gesundheit ein Riesengeschäft ist, wissen wir spätestens seit Corona. So wundert es kaum, das Onlinekliniken mit 5G bald in aller Munde sein werden. China bereitet sich in seiner Gesundheitsreform bereits auf die neuen Möglichkeiten vor. Onlinekrankenhäuser können den Besuch in der realen Klinik ersetzen. Dazu gehören auch Internetkliniken, die mit den großen Häusern verbunden sind und so einen Gesundheitscheck mit nur wenig Geräten überall möglich machen. Arzttermine, Anmeldungen, Diagnose, Verschreibungen und Lieferungen könnten künftig über das Netz stattfinden. Apotheken und Telefone werden dann nicht mehr benötigt. In Europa tut sich allerdings dabei noch wenig, das bezieht sich auch auf die Appanbieter.

Bitte beachten: Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Weitere Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top