Absolut konkurrenzfähig mit den großen Top Marken: Das kann das neue Xiaomi Mi 9T

Seit fast 10 Jahren stellt der chinesische Elektronik-Profi hochwertige Technologien zum besonders günstigen Preis her. Das neue Xiaomi Mi 9T besticht neben einem Neupreis von unter 400 Euro durch eine brillante Ausstattung, die sich durchaus neben Samsung, Huawei oder Apple Smartphones sehen lassen kann. Das Xiaomi Smartphone ist ein sehr guter Beweis dafür, dass Gutes nicht teuer sein muss. Anwender sind durchweg begeistert und geben im Internet vielfältige Empfehlungen zu dem innovativen Smartphone aus China ab. Das Mi 9T ist seit Anfang 2019 weltweit auf dem Markt verfügbar und läuft mit dem stabilen Android Betriebssystem. Technisch steckt es voller Superlative, auch das große Display überzeugt bei vielen Anwendungen.

Mit den hochauflösenden Kameras lassen sich gestochen scharfe Aufnahmen machen, auch bei schwacher Beleuchtung gelingen dem handlichen Smartphone überzeugende Bild- und Videoaufnahmen. Wie bei allen modernen Handys lässt sich der Akku nicht selbst austauschen, was ein Manko aller großen Hersteller ist. Als Alternative kommen nur Baukasten-Handys infrage, welche nach wie vor absolute Freiheit im eigenen Wechsel aller Komponenten erlauben. So lässt sich bei derartigen Smartphones zum Beispiel auch der Arbeitsspeicher beliebig wechseln und vergrößern, wenn aktuelle Apps und Anwendungen dies erforderlich machen sollten.

Objektiv auf der Vorderseite des Xiaomi Mi 9T für Fotos in Postergröße

Die 20 Megapixel Kamera ermöglicht Selfies und eine Handyfotografie mit sofort druckbaren Bildern. Die hohe Bildauflösung macht ein nachträgliches Einstellen der Bildpunkte überflüssig, die selbst aufgenommenen Fotos mit dem Xiaomi Mi9T sehen auch auf A4-Größe noch absolut pixelfrei aus. Die integrierte Frontkamera besitzt eine Blendzeit von ƒ/2,0 und fängt somit gestochen scharfe Bilder ein, die möglichst wenig verwackelt aussehen. Absolut überzeugend ist die hohe Pixeldichte von 0,9 μm, welche nicht zuletzt für die hohe Qualität des Bildmaterials verantwortlich ist. Für Nachtaufnahmen steht eine Blitzlichtfunktion zur Verfügung, welche auch bei schwacher Beleuchtung in Innenräumen oder bei einsetzender Dämmerung für gestochen scharfe Fotos sorgt.

Auf der Smartphone-Rückseite ist eine innovative Triple-Kamera eingebaut, mit der nicht nur anspruchsvolle Ultra-Weitwinkel-Bilder aufgenommen werden können. Die drei verschiedenen Objektive liefern dem Xiaomi Mi 9T atemberaubende Bilder, welche mittels des schnellen 64 Bit Octa Core Snapdragon Prozessors mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2,84 Ghz und dem leistungsstarken Arbeitsspeicher (je nach Ausführung von 6 GB bis 12 GB) im Pixel-Binning-Verfahren in 12 Megapixel-Bilder umgewandelt werden. So gehen garantiert auch detaillierte Bildinformationen nicht verloren. Als besonderen Clou wartet das Xiaomi Mi 9T mit einem zweifach optischen Zoom auf, der das Herz von Fotografen höherschlagen lässt. Anders als ein digitaler Zoom bläht der optische Zoom nicht einzelne Pixel auf, was zu Bildfehlern führen kann, sondern holt das Motiv optisch tatsächlich näher heran.

Lässt sich das chinesische Smartphone updaten?

Firmwareupdates sind jederzeit gewährleistet, auch wenn es kurzzeitig so aussah, als würde die amerikanische Politik dagegen steuern. Es sind alle bekannten Google Dienste auf dem Xiaomi Mi 9T vorinstalliert, der Hersteller gewährleistet, dass auch in Zukunft jedes Android-Update zuverlässig durchgeführt werden kann. Auch auf die Vorzüge von Amazon Video oder den Genuss der beliebten Netflix-Serien müssen Besitzer des chinesischen Smartphones nicht verzichten, es lassen sich auf dem Xiaomi Mi 9T alle HD-Inhalte abspielen, die auch bei den großen Marken-Handys laufen. Gewährleistet wird dies durch die integrierte DRM Widevine Zertifizierung Level 1.

Welche Besonderheiten bietet das Xiaomi Mi 9T?

Das Smartphone läuft als Triband-Handy sowohl im GSM Netz, wie auch mit UMTS-Unterstützung und im schnellen LTE-A Funknetz. Bluetooth und WLAN werden ebenso stabil ausgeführt wie der schnelle USB 2.0 Port an der Unterseite des Geräts, es steht bei manchen Ausführungen sogar eine Infrarot-Schnittstelle zur Verfügung. Damit wird das Xiaomi Mi 9T im Handumdrehen mit der passenden App aus dem Google App Store zur Fernbedienung für den Fernseher oder die Stereoanlage.

Es lassen sich zwei SIM-Karten im Xiaomi Mi 9T verwenden, somit können Geschäftsleute das chinesische Smartphone prima für den privaten und den beruflichen Bereich verwenden, ohne zwei Geräte ständig bei sich zu tragen. Der interne Speicher beträgt 64, 128 oder ganze 256 GB und lässt sich mit externen Speicherkarten beliebig erweitern.

Videos können in 4K Auflösung und mit einer Framerate von bis zu 60 fps (frames per second) aufgenommen werden, das Ganze mit klangvoller Stereo-Ausgabe. Videos in Full HD lassen sich mit bis zu 960 fps erstellen, was eine immer beliebter werdende Slow-Mo-Aufnahme der Spitzenklasse spielend leicht ermöglicht. Diese Einstellung muss vor der Videoaufnahme vorgenommen werden, nachträglich kann das Smartphone keine zusätzlichen Frames mehr dazu rechnen. Weitere Informationen und einen Überblick über alle Funktionen des neuen Smartphones gibt es hier: Xiaomi Mi 9T Pro im Test-Überblick – Amazon Preis-Hammer im Check.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar