Kann man mit der eigenen Smartwatch Casino spielen?

Wer vor rund zwei Jahrzehnten einem Nokia-User, der gerade Snakes auf seinem Handy zockt, erzählt hätte, dass die Menschen schon bald online im Casino spielen werden, hätte wohl nur ein kurzes und mitleidiges Lächeln geerntet. Mittlerweile ist sogar schon diese für damals gewagte Prognose wieder überholt. Denn der Besuch eines Casinos ist mittlerweile nicht nur mit dem Mobiltelefon, sondern sogar mit der eigenen Smartwatch möglich.

Quelle: pexels.com

Was im Jahr 2000 undenkbar war, ist heutzutage längst Realität

Damals wurden Besucherströme in Geschäften analysiert, indem entsprechendes Personal bei den Ein- und Ausgängen jedes Mal den Knopf eines Handzählers klickte, wenn ein Kunde das Geschäft betrat oder verließ. Heutzutage finden diese Messungen digital durch Anbieter wie lmasde statt. Die Ergebnisse finden sich dann nicht auf zehn Klickern, sondern übersichtlich in einem entsprechenden Webportal, wo alle Daten genauestens und übersichtlich aufbereitet sind.

Das war im Jahr 2000 genauso undenkbar wie der Besuch eines Casinos mit der eigenen Uhr am Handgelenk. Damals war es dafür erforderlich, das nächste Casino oder zumindest die nächste Spielhalle aufzusuchen. Vor allem das Flair in den Hallen hat nicht gerade dazu angeregt, viel Zeit an diesen Orten verbringen zu wollen.

Wer heutzutage aufmerksam durch die Straßen geht, begegnet mit Sicherheit einer Vielzahl an Menschen, die auf ihrem Handgelenk eine technische Ausstattung mit sich rumtragen, von der Neill Armstrong bei der Mondlandung im Jahr 1969 nur träumen konnte. Sie messen dabei die Anzahl ihrer täglich geleisteten Schritte, checken ihre Herzfrequenz beim Sport und monitoren die Qualität ihres Schlafes.

Ja und manchmal, da besuchen sie mit ihrer Uhr einfach auch einfach ein Online-Casino. Doch wie funktioniert das eigentlich?

Mit der Smartwatch ins Casino in nur sechs einfachen Schritten.

Auf Android Smartphones stehen mittlerweile zahlreiche Casino-Spiele wie Blackjack, Roulette und Poker in Apps wie beispielsweise Crazy Casino zur Verfügung. Doch wie verhält sich die Situation bei der Smartwatch?

Um mit der Smartwatch im Casino zu spielen, sind die folgenden sechs Schritte erforderlich:

  • Schritt 1: Ein Casino auswählen, dass Smartwatch Services anbietet und einen Account erstellen.
  • Schritt 2: Mit dem Smartphone ins Casino einloggen.
  • Schritt 3: Die Smartwatch mit dem Smartphone verbinden (Pairing-Modus).
  • Schritt 4: Die App downloaden und am jeweiligen Gerät installieren.
  • Schritt 5: Durch Öffnen der App am Smartphone installiert sie sich auf der Smartwatch von selbst.
  • Schritt 6: Die kompatiblen Spiele werden nun auf der Smartwatch angezeigt. Einfach ein beliebiges Casinospiel auswählen.

Welche Casinos sind für das Spielen mit der Smartwatch empfehlenswert?

Die wichtigste Frage, die sich Smartwatch-Besitzer stellen, wenn sie mit ihrer Uhr ein wenig im Casino zocken möchten: Bei welchen Anbietern ist das grundsätzlich möglich?

Darüber hinaus wollen sie dabei nach Möglichkeit auch nicht auf die Startvorteile und Boni verzichten, die in der App auf dem Smartphone zur Verfügung stehen. Außerdem sollten möglichst viele Spiele des Anbieters dann auch tatsächlich kompatibel mit der Smartwatch sein. Diese sollten nach Möglichkeit mit einem entsprechenden Logo gekennzeichnet sein, damit nicht erst lange danach gesucht werden muss.

Unter Berücksichtigung all dieser Kriterien sind vor allem die folgenden Online-Casinos für das Spielen mit der Smartwatch empfehlenswert:

  • Unibet Casino
  • Ladbrokes Casino
  • Betway Casino
  • LeoVegas Casino

Wer nur ein wenig üben möchte, kann sich auch die App „Video Poker“ auf seine Smartwatch laden. Gespielt wird hier allerdings nicht gegen menschliche Gegner, sondern lediglich gegen den Computer. Das ist am Anfang zwar ganz aufregend, im Laufe der Zeit ist diese Art des Pokerns aber doch ein wenig langweilig im Vergleich zu einem „echten“ Online-Casino.

In den nächsten Jahren ist mit einem enormen Zulauf an Online-Casinos zu rechnen, die ebenfalls das Zocken auf der Smartwatch ermöglichen werden.

Bitte beachten: Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Weitere Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top