Ausbildung finden & Bewerbung senden – TalentHero

Wer jetzt noch keine Ausbildung hat, muss den Kopf nicht hängen lassen. Es gibt genug offene Stellen. Man muss sie nur finden. Eine Möglichkeit, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden, ist die TalentHero App, über die sich Bewerbungen direkt verschicken und verwalten lassen.

Ein Ausbildungsplatz kann, ebenso wie ein Job, auf vielerlei Arten gefunden werden. Das Arbeitsamt ist sicher die bekannteste Anlaufstelle. Aber man sollte auch selbst aktiv werden. Das kann über Recherchen in Tageszeitungen oder direkte Bewerbungen an Firmen in der Region erfolgen. Die Erfolgsquote ist hier jedoch eher schlecht, da man nicht weiß, ob der Betrieb überhaupt ausbildet und nach Lehrlingen sucht. Dieser Artikel zeigt, wie man über die App TalentHero einen Ausbildungsplatz finden kann.

Suche nach Interessen

Die Arbeit muss Spaß machen und so sucht man natürlich Angebote, die den eigenen Interessen, Talenten und Fähigkeiten entsprechen. Das ist für viele allerdings auch schon der größte Knackpunkt. Sie wissen gar nicht, welcher Job für sie infrage kommen könnte. Oft tut man sich sogar schwer, wenn man nach den eigenen Talenten sucht.

Wer bereits genaue Vorstellungen hat, sucht einfach nach passenden Begriffen und grenzt die Ergebnisse lediglich noch durch die Angabe der Entfernung zum Arbeitsplatz ein. Wer so gar nicht weiß, wie er anfangen soll, kann sich über die App zunächst orientieren. Durch die Wahl grober Themen kann man sich seinem künftigen Beruf annähern. Soll Sport ein Thema sein? Muss es sich um Autos drehen? Mag man sich die Hände schmutzig machen oder ist der Schreibtisch die erste Wahl? Vielleicht ist aber auch der Verdienst ausschlaggebend. Dann wäre die Liste der best bezahlten Berufe sicher interessant.

Sobald feststeht, in welche Richtung die Reise gehen soll, kann man sich an die Suche nach Lehrstellenangeboten machen und Bewerbungen schreiben.

Ausbildungsplätze finden

Der Reiter “Check” ermöglicht ein herantasten über Interessen und Talente. Im ersten Schritt kann ein Gebiet gewählt werden, das den eigenen Interessen am nächsten kommt. Der nächste Schritt verfeinert die Suche und bietet Tätigkeiten zum Oberbegriff. Hier können mehrere aktiviert werden, zu denen dann auch direkt die Anzahl der offenen Lehrstellen angezeigt wird.

In der direkten Suche muss man schon etwas genauer wissen, wonach man suchen möchte. Der Suchbegriff sollte knapp und bezeichnend sein. Das Ergebnis kann durch die Beschränkung auf einzelne Berufsfelder, erforderlicher Schulabschluss und Umkreis eingegrenzt werden. Anschließend muss nur noch eine Bewerbung verschickt werden.

Bewerbungen schreiben und verwalten

Mit nur einer einzigen Bewerbung haben nur wenige Erfolg. Je nach Art des Ausbildungsplatzes muss man sehr viele Firmen anschreiben, bis es endlich eine Zusage gibt. Damit eine Bewerbung in wenigen Minuten und direkt über die App erfolgen kann, sollte das Profil komplett ausgefüllt werden. Die Daten werden direkt in das Anschreiben übertragen und samt Bewerbung über die App versendet.

Um kein Stellenangebot zu verpassen, kann man sich über die App durch Push Mitteilungen benachrichtigen lassen, sobald ein neues Angebot eingetragen wurde. Wer selber einen Ausbildungsplatz anbieten möchte, findet weitere Informationen auf www.talenthero.de

Fazit:mit rund 100.000 Angeboten ist die App recht umfangreich ausgestattet. Da man in der Regel nur in der näheren Umgebung sucht, dürfte die Zahl der tatsächlichen Angebote je nach Region erheblich geringer sein. Interessant und vor allem hilfreich ist die umfangreiche Suche nach Ausbildungsplätzen, von denen man noch gar nicht weiß, das man sie sucht. Dank weniger Klicks und der Bewerbung direkt über die App, gibt es künftig keine Ausreden mehr.

(665) – ∅: 4,2
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar