Casino Apps auf dem Prüfstand

Die Welt der Online-Casinos ist groß und bietet Vergnügen für ein breites Publikum. Dabei sind Online Casinos längst nicht mehr nur auf die Spielautomaten, die wir aus Spielhallen und Imbissbuden kennen, bekannt. Mittlerweile hat jedes Casino, dass etwas auf sich hält eine große Bandbreite an verschiedenen Spielen und/oder Sportwetten mit im Angebot. Das Spektrum an Dienstleistungen ist enorm gewachsen und wurde zuletzt durch die Einführung der Live Casinos nochmals erweitert und verbessert. So kann sich der Kunde jederzeit echtes Casino Feeling direkt nach Hause ins Wohnzimmer holen ohne sich extra der Kleiderordnung der jeweiligen Casinos anpassen müssen.

Das geschieht in vielen Fällen natürlich über den PC oder den Laptop, in letzter Zeit jedoch auch immer häufiger über das Handy oder das Tablet. Das liegt natürlich nicht zuletzt auch daran, dass Handys und Mobilgeräte im Allgemeinen immer leistungsstärker werden schon so manchen ausgedienten PC und Laptop in Sachen Leistung überholt haben.

So verwundert es natürlich nicht, dass auch die Anbieter sich diesem Trend anpassen und ihren Kunden die Angebote auch auf den mobilen Geräten in bester Qualität zur Verfügung stellen wollen. Gerätehersteller wie Apple, Samsung oder Huawei haben so leistungsstarke Geräte, dass es leichtfällt, alles vom Handy aus zu erledigen. Gerade, wenn sich das Geschehen auf dem Bildschirm auch auf den Fernseher übertragen lässt.

Anfangs war es aber nur möglich, diese Dienste über den mobilen Browser nutzen zu können. Die OS eigenen Browser waren damit zu Beginn etwas überfordert, wohingegen Chrome und andere schnell mit den wachsenden Anforderungen zurechtkamen. Gewisse Probleme, die beim Spielen entstehen können, zum Beispiel Session, die im Cache gespeichert wurden, ließen sich leicht beheben. Andere Anforderungen wie die Nutzung von Flash hingegen waren schon herausfordernder.

Die Einführung von HTML5 hingegen führte zu einer einfacheren Umsetzung der Webseiten auf mobilen Endgeräten und ermöglichte einen eine bessere Implementierung der Seiten. In den letzten Jahren tauchen immer mehr Apps von Casino Anbieter auf, die es dem Kunden noch einfacher machen, die jeweiligen Angebote zu nutzen. Anbieter wie das Cherrycasino, Tipico und weitere haben solche Apps im Angebot. Dabei werden natürlich die beiden Plattformen iOS und Android bedient und ermöglichen ein noch besseres Erlebnis für den Nutzer. Die auf mobilen Browsern limitierte Nutzeroberfläche kann so einfach und bequem dem Nutzer und den Bedürfnissen eines Online Casinos angepasst werden. Wichtige Informationen, Buttons und Login sind so einfacher zu finden und dem Spielvergnügen steht so nichts mehr im Weg.

Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Apps variieren dabei aber stark, denn jeder Anbieter hat ein anderes User Interface, dass sich je nach Vorstellungen und Wünschen der einzelnen Casinos unterscheidet. Der größte Unterschied sind die verschiedenen Bereiche eines Casinos, namentlich die Sportwetten und der Casino Bereich. So spezialisieren sich einige Anbieter nur auf einen dieser Bereiche, wohingegen andere wiederum auf beide Bereiche setzen. Das Interface der App wird durch diese Faktoren wesentlich beeinflusst. Das hat natürlich Einfluss auf die Bedienung und das Aussehen. Aber auch ein reibungsloser Ablauf dieser Spiele, gerade bei Slot-Spielen und anderen Casino-Games scheint durch die Nutzung aufwendiger Grafiken im Vordergrund zu stehen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar