Euclidea – Geometrie stellt deine Geduld auf eine harte Probe

Geometrie kann auch Spaß machen, wie dieses coole Geduldsspiel beweist. Zeichne einfache und auch sehr komplexe Formen auf dem Display und nutze dafür 10 verschiedene Tools einzeln oder in Kombination, wie man sie von Bildbearbeitungsprogrammen kennt.

Wie bei vielen tollen Spielen sind auch hier die Screenshots nicht sonderlich aussagekräftig. Alles sieht reichlich wirr aus und man kann sich kaum vorstellen, wie eigentlich gespielt wird. Dabei ist es recht einfach, zumindest was die Bedienung anbelangt. Die Aufgaben haben es dagegen wirklich in sich.

Einfache und komplexe Formen zeichnen

Das Tutorial ist nicht nur eine kleine Hilfe, sondern zeigt wie grundsätzlich gespielt wird. Bei den vielen Tools und Formen kann man es sich gar nicht erlauben, dieses zu überspringen. Das zeigt schon so manche Bewertung im Play Store, bei der einige bereits im Tutorial scheitern und nicht mehr weiter kommen. Das gleichschenklige Dreieck wird mit Hilfe von 2 Kreisen gezeichnet. Erst wird an jedem Endpunkt der Linie ein Kreis gezogen, der den zweiten Punkt schneidet. Dann werden einfach noch 2 Linien zum Schnittpunkt beider Kreise gezogen und fertig ist das geforderte Dreieck.




data-ad-format=”auto”>

Hier zeigt sich schon sehr schön, das komplexe Formen nicht ohne zusätzliche Hilfsmittel gezeichnet werden können. Im Tutorial kann man ohnehin erst zur nächsten Aufgabe wechseln, wenn die vorherige erfüllt wurde.

In mehreren Etappen zum Ziel

Die geforderte geometrische Form kann nur mit Hilfe anderer Formen erstellt werden. Da das Ergebnis immer absolut exakt sein muss, kann man sich vom freihändigen Zeichnen direkt verabschieden. Es sind immer zusätzliche Formen erforderlich, deren Schnittpunkte den Ansatz weiterer Formen bilden. Ein vorgegebener Winkel lässt sich beispielsweise durch Schnittmengen mehrerer Kreise erstellen. Um exakt zu zeichnen, sollte man auch die Zoom- und Drehfunktion verwenden. Dabei lassen sich nicht nur Ausschnitte vergrößern, sondern auch das gesamte Objekt oder die Zeichenfläche drehen und verschieben.

Ganz nett ist auch das Glossar. Zu jeder Aufgabe gibt es eine kleine Vorschau, die beim Antippen zu einem Glossar führt. Dieses enthält Begriffe aus der aktuellen Aufgabe und erklärt diese. Solltest du in der Schule nicht aufgepasst haben, kannst du jetzt schnell nachschlagen, was beispielsweise eine Mittelsenkrechte ist.

Tipp:
Wenn Kreise oder andere Formen als Hilfsformen gezeichnet werden, dann sollte mit dem Finger immer in Richtung des Punktes gezogen werden, auf dem die Linie liegen soll. Diese schnappt dann automatisch ein. Zieht man einen Kreis vom Punkt weg, dann ist es kaum möglich, exakt auf dem Punkt mit dem Umriss zu landen.

Kosten und Werbung

Die App lässt sich kostenlos im Play Store und App Store laden. Wer alle Level kostenlos spielen möchte, muss jede Aufgabe komplett mit allen 3 Sternen lösen. Ansonsten lässt sich das nächste Levelpack nicht freischalten.

Fazit:
Das Spiel ist alles andere als einfach. Wer hier alle Level lösen möchte, muss sich schon mächtig anstrengen. Ohne Kenntnisse der Geometrie dürften selbst die ersten Level den Kopf zum Rauchen bringen. Wer auf knackige Rätsel steht, wird dieses Geduldsspiel lieben.

(54624) – ∅: 4,8
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar