Die besten Foto-Apps für Ihr Smartphone

Камера, Телефон, Картина, Захватывать, Фотографировать

Quelle: pexels.com

Früher war es kaum möglich, ein Foto auf einem Smartphone zu bearbeiten. Es war kompliziert und unverständlich. Jetzt hat sich vieles geändert. Auf der Android-Plattform gibt es eine Vielzahl großartiger Fotobearbeitungs-Apps. Das Beste daran ist, dass es so viele dieser Apps gibt, dass jeder etwas für sich auswählen kann. Entfernen Sie auf einfache Weise den Hintergrund, nehmen Sie eine schnelle Bearbeitung oder Korrekturen mit den eingebauten automatischen Algorithmen vor. Die Hauptsache ist, dass Sie die App auswählen, die Ihnen gefällt. Vor allem, wenn Sie viel auf Instagram posten und hochwertige Inhalte für Sie wichtig sind.

Fotobearbeitungsprogramme können Ihnen helfen, unnötige Elemente aus Ihren Fotos zu entfernen, die Qualität Ihrer Bilder zu verbessern und sie für die Veröffentlichung in sozialen Medien vorzubereiten. Jede der unten aufgeführten Anwendungen hat etwas anderes zu bieten. Das heißt, Sie mögen vielleicht mehrere von ihnen und verwenden zwei oder sogar drei gleichzeitig für verschiedene Aufgaben. Wenn nicht, steht Ihnen Google Play zur Verfügung.

Snapseed

Eine kostenlose Fotobearbeitungs-App, die auf Android und iOS läuft. Das Programm wurde von Google entwickelt und ist bei Fans der mobilen Fotografie sehr beliebt. Snapseed wurde vor langer Zeit von Google aufgekauft und ist seither nur noch besser geworden.

Snapseed enthält 29 Tools, darunter verschiedene Pinsel und eine große Auswahl an Filtern. Ausgewählte Einstellungen können in einer Voreinstellung gespeichert und auf andere Fotos angewendet werden, was die Bearbeitung einer großen Anzahl von Bildern beschleunigt. Die Anwendung arbeitet mit allen modernen Formaten, einschließlich RAW-Dateien.

Sie können die App verwenden, um unerwünschte Objekte aus einem Foto zu entfernen, indem Sie die entsprechenden Werkzeuge verwenden: einen Punktreparaturpinsel oder einen Flicken. Außerdem können Schärfen, Zuschneiden, Perspektive, Weißabgleich und andere Fotoeinstellungen angepasst werden. Für die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken können Sie Ihr Foto auf ein bestimmtes Format zuschneiden oder es vergrößern, indem Sie den leeren Raum mit neuen Fragmenten füllen.

Google Fotos

Google Fotos ist eine weitere Google-App, die auf jedem Android-Smartphone installiert ist. Sie können sie aber auch auf Ihrem iPhone installieren. In erster Linie ist Google Fotos ein großartiger Speicher für Ihre Galerie, und nur wenige wissen, dass er auch für die einfache Fotobearbeitung geeignet ist. Sie können damit einen Filter auf ein Foto anwenden, das Bild zuschneiden, Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbtemperatur ändern.

Für Selfies können Sie das Werkzeug Hautfarbe verwenden. Wenn Sie eine App zur Fotoverbesserung benötigen, können Sie auch Google Fotos verwenden. Diese App verfügt über eine Funktion, mit der Sie die Detailgenauigkeit und Schärfe Ihrer Fotos verbessern und sogar Schatten anpassen können.

PicsArt

Das ist eine äußerst beliebte Foto-App mit Effekten, die die Firma PicsArt entwickelt hat. Es ist ein vielseitiges Programm, mit dem Sie sowohl Fotos als auch Videos bearbeiten können. Es verfügt über eine Reihe von Story-Vorlagen, Selfies-Tools und eine große Auswahl an Malpinseln. So können Sie beispielsweise Porträts retuschieren und den Hintergrund eines Fotos entfernen, Make-up und Sticker hinzufügen oder ein Foto in eine Skizze verwandeln.

Die App verfügt über eine eigene Bibliothek mit kostenlosen Bildern und Musik, die für die Erstellung von Fotos und Videos verwendet werden können. Sie können Videocollagen erstellen, Ihre Filme zusammenstellen und zusammenfügen sowie Filter anwenden. All diese Funktionen wissen TikTok- und Instagram-Fans mit Sicherheit zu schätzen. Das Programm ist zunächst kostenlos, aber nach Ablauf der Testphase werden Sie aufgefordert, ein Abonnement zu bezahlen.

Adobe Programme

Die coolsten Fotobearbeitungs-Apps für Ihren Computer stammen von Adobe – aber das Unternehmen hat auch portable Versionen von Apps speziell für Android- und iOS-Smartphones entwickelt. Sowohl Lightroom als auch Photoshop sind in den App-Shops zu finden. Beide Apps sind kostenlos oder im Abonnement erhältlich.

Bleiben wir bei Lightroom, da diese Bildbearbeitungs-App auf iPhones sehr beliebt ist. Lightroom ist ein einfacher und unkomplizierter Editor, mit dem Sie schöne Fotos mit Effekten erstellen, Porträts schnell retuschieren und Farben korrigieren können. Mit den Funktionen dieses Editors können Sie wunderschöne Bilder für Instagram-, Flickr- und Pinterest-Storys und -Posts erstellen.

In der Premium-Version stehen auch professionelle Werkzeuge wie ein Pinsel für selektive Korrekturen zur Verfügung, es gibt RAW-Unterstützung und Zugang zur Adobe Cloud.

Photo Lab

Photo Lab ist eine gute Wahl für Selfies. Das ist im Wesentlichen die Hauptfunktion dieser App. Hier finden Sie eine große Auswahl an Werkzeugen zur Verbesserung der Hautfarbe, zum Schminken, Retuschieren, Entfernen des Hintergrunds und Erstellen von Collagen. Insgesamt können mehr als 900 verschiedene Effekte verwendet werden, um Ihr Porträt in einen tollen Avatar, eine Postkarte oder sogar ein Meme zu verwandeln.

Verwandeln Sie ein statisches Foto in ein Gif mit den animierten Effekten von Photo Lab. Es ist einfach, Selfies einzurahmen und sie direkt mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken zu teilen, auf die Sie direkt von der App aus zugreifen können. Der Editor bietet eine kostenlose Testversion an – allerdings nur für drei Tage. Probieren Sie sie aus, es könnte reichen, um Bilder für die nächsten Monate zu erstellen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top