Die FUT-App als Begleitung für FIFA 20

Ende September ist es wieder soweit. Die neueste Version der FIFA-Reihe geht in den öffentlichen Verkauf. Die meisten europäischen Ligen haben dann den Spielbetrieb bereits wieder aufgenommen. EA Sports bietet passend dazu die volle Packung Fußballaction auf der Konsole. Allerdings nicht nur auf der XBox, PlayStation und Co. Mit der neuen FUT-Web-App kannst du dein FIFA Ulitmate Team immer im Blick behalten, auch wenn du nicht gerade an der Konsole oder dem PC bist. Mit der mobilen Version hast du alles im Blick. Wir stellen dir die Neuigkeiten vor.

Was ist das FIFA Ultimate Team eigentlich?

Bei FIFA 09 wurde erstmal der FIFA Ultimate Team Modus präsentiert. Heute, über 10 Jahre später, erfährt dieser Modus mehr Beliebtheit denn je. Hier kann der Spieler seine persönliche Mannschaft aus tausenden von Spielerobjekten und -eigenschaften individuell zusammenstellen. Auf der ganzen Welt miteinander verknüpft, kann man dann mit seinem Team über Einzelspieler- und Onlinemodi gegen Millionen anderer FUT-Spieler antreten. Über Verbands- und Landesgrenzen hinweg kannst du dir deine Traumelf zusammenstellen und den Fußball spielen lassen, den du sehen willst.

Was benötigt man, um die App zu nutzen?

Um auch unterwegs auf dein Team zugreifen zu können, benötigst du also die FUT-Web-App – denn die Fußballwelt befindet sich stets im Wandel. Um diese auf deinem Smartphone oder Tablet einzurichten, brauchst du einerseits ein EA-Konto, die aktuelle FIFA-Version und deinen festen FUT-Verein. Wenn alles eingerichtet ist, kannst du alle Transfers, Spielerverhandlungen und Trainingseinheiten von überall aus steuern. Das ist auch wichtig. Da die Spieler überall auf der Welt Zugriff haben, solltest du immer bereit sein.

Alles im Überblick mit der App

Mit diesen Features hast du dein FUT-Team immer unter Kontrolle. Da in aller Regelmäßigkeit wichtige Spiele auf dem Programm stehen, musst du alle Entwicklungen immer im Blick haben. Bei der Team- und Vereinsverwaltung kannst du dich um alles kümmern. Im FUT-Store gibt es tolle Möglichkeiten, das Team mit Münzensets und FIFA-Punkten zu verstärken. Die Begleitapp informiert auch exklusiv über Spezial- und Sonderangebote oder wenn ein relevanter Spieler auf den Transfermarkt kommt.

Zudem hast du ständigen Zugriff auf den Transfermarkt. Wie in der Realität auch, muss man als Manager immer ein Auge offen halten für das nächste große Talent oder niedrige Ausstiegsklauseln bei anderen Spielern. So haben es beispielsweise auch die Verantwortlichen von Borussia Dortmund gemacht, als sie Julian Brandt für 25 Millionen vom Ligakonkurrenten Leverkusen loseisen konnten – jetzt bei Sportbuzzer nachlesen! Nicht zuletzt dank dieses Moves gehört der BVB zu den absoluten Favoriten auf die Meisterschale – jetzt wetten mit Betfair! Der Sportwettenanbieter führt die Schwarzgelben derzeit mit einer Quote von 5,5 auf den Titel (Stand 21.7.).

Erfülle Challenges für den Erfolg

Täglich neue Ziele und Wochen-Challenges fordern dich bei FUT Tag für Tag heraus und bieten dir im Erfolgsfall einzigartige Boni. In den Squad Building Challenges beispielsweise, musst du eine Mannschaft aus verschiedenen Ligen und Nation zusammenführen und komplexe Herausforderungen wie eine gesunde Teamchemie meistern.

Mit der neuen App verbessert sich der Konsolen-Klassiker FIFA auch im mobilen Bereich. Eines scheint klar, EA Sports hat die Zeichen der Zeit erkannt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar