Hempire – Das Haschischanbauspiel für deinen virtuellen Joint

Dein virtueller Joint wartet schon auf dich. Du musst nur noch das nötige Gras ernten und am besten auch noch in den Handel mit ausgefallenen Sorten einsteigen. Für dieses Spiel musst du 18 Jahre alt sein, ansonsten sind die Tüten aus Bits und Bytes noch nichts für dich.

Da ich gerne Aufbausimulationen spiele, habe ich mir auch diese witzige App etwas genauer angesehen. Und schon nach wenigen Minuten war zu erkennen, dass es sich hier um weit mehr als nur ein kleines Geschicklichkeitsspiel handelt, bei dem ein paar Pflanzen begossen und verarbeitet werden müssen.

Baue Haschisch an

Alles beginnt in einer kleinen, herunter gekommenen Bretterbude an. Ein Tutorial sorgt für einen leichten Einstieg ins Spiel. Du hast einen Topf und Samen für eine einfache Haschischpflanze. Diese lässt sich immer ohne den Einsatz von Spielgeld anbauen, sodass es kein Problem ist, wenn dir anfangs mal das Geld ausgehen sollte. Wichtig ist hier das Wasser, welches in regelmäßigen Abständen auf die Pflanze gegossen werden muss. Vergisst du es einmal, fällt die Ernte geringer aus.




Im Verlauf des Spiels gibt es natürlich noch eine ganze Menge Extras, mit denen sich mehr aus den Pflanzen herausholen lässt. Dazu brauchst du aber einige Objekte, die im Spiel gefunden werden können.

Sorge für eine saubere Umgebung

Ob es mehr Kunden gibt, wenn du in deiner Stadt verschiedene Dinge reparierst, weiß ich nicht. Aber für jede Reparatur bekommst du ein zufälliges Objekt. Zu Beginn musst du dich nur um kaputte Parkbänke, Mülltonnen und Straßenschäden kümmern. Dabei findest du auch schon das erste nützliche Utensil. Eine Lampe. Diese kannst du direkt über einen deiner Töpfe hängen und die Produktion steigern.

Produzieren und verkaufen

In der Stadt befinden sich mehrere Personen, die immer gerne deine Produkte kaufen. Suche sie regelmäßig auf und liefere ihnen, was sie sich wünschen. Dies ist auch Bestandteil von Missionen, die noch zusätzlich Geld und nützliche Objekte einbringen. Nach und nach triffst du immer mehr Menschen und deren Gebäude werden freigeschaltet. Deine Nachbarin ist eine echt heiße Braut, die eine Werkstatt betreibt. Bei ihr bekommst du diverse Upgrades für deine Gebäude, sofern du ihr die dafür nötigen Ressourcen beschaffen kannst.

Es bleibt in diesem Spiel natürlich nicht nur beim virtuellen Joint, den du an der Straßenecke verkaufst. Wie bei den meisten Farmingspielen lassen sich auch hier diverse Produkte mit deiner Ernte herstellen. Wie wäre es mit einem Haschischkuchen oder ein paar leckeren Haschkeksen?

Steigere deine Produktion

In einer einfachen Bretterbude wird man sicher nicht reich. Du kannst sowohl dein Gewächshaus als auch dein Lager stetig ausbauen. Das schließt nicht nur mehr Töpfe und größere Lagerflächen ein. Die Produktion lässt sich durch eine Vielzahl technischer Hilfsmittel verbessern. Licht sorgt für mehr Wachstum und Kühlung für eine bessere Ausbeute. Viele Dinge lassen sich im Laufe der Zeit automatisieren. So schnell wird es in diesem Spiel ganz sicher nicht langweilig.

Entwickle eigene Pflanzen

In einem abgewrackten Wohnwagen steckt ein Labor, in dem neue Pflanzengattungen gezüchtet werden können. Dazu werden einfach 2 Samen gekreuzt. Samen ist hier allerdings nicht gleich Samen. Es gibt einfache Sorten und auch legendäre Pflanzen. Je besser sie sind, desto mehr bringen sie natürlich auch ein. Der Verkauf deiner Pflanzen erfolgt dabei nicht immer nur über kleine Dealer und Kunden an der Straße. Man kann auch einen Lieferdienst einrichten. Leider kostet dieser Edelsteine und diese gibt es nur sehr selten oder gegen reales Geld.

Kosten und Werbung

Wie bei den meisten Freemium Spielen kann auch hier komplett kostenlos gespielt werden. Werbebanner oder Einblendungen gibt es glücklicherweise nicht. Zumindest habe ich bislang noch keine gesehen. Über In-App Käufe kann Geld oder Edelsteine gekauft werden. Mit diesen lassen sich nicht nur Arbeiten beschleunigen, sondern auch ausgefallene Dienste wie den Lieferdienst nutzen.

Fazit:
Hempire ist ein witziges Aufbauspiel, bei dem keine alltäglichen Produkte angebaut werden. Das ganze ist mit einer witzigen Story und vielen lustigen Sprüchen untermalt. Ich werde es sicher eine ganze Weile spielen.

(95644) – ∅: 4,8
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar