Die Top 10 beliebtesten Zitate über Glücksspiel und Casinos

Wussten Sie, dass es zahlreiche Sprüche und Zitate gibt, die dem Glücksspiel entstammen bzw. von Casinos ins Leben gebracht wurden? Es handelt sich dabei nicht nur um Sprüche, die Sie lediglich in der Spielbank hören. Viele von diesen haben in verschiedenen Situationen des Lebens Gebrauch gefunden und verbergen weise Bedeutungen. Da diese aber gar nicht immer so eindeutig sind, klären wir hier in unserer Top 10 Liste der Glücksspiel-Zitate auf, was sie eigentlich bedeuten.

Quelle: pexels.com

Die besten Glücksspiel-Zitate

Ob Sie nun Spielautomaten zocken, zu denen Sie auf https://automatenspielex.com/ weitere Informationen finden, oder es sich lieber klassisch am Roulette-Tisch oder beim Baccarat bequem machen, sind Ihnen dabei garantiert schon einige dieser Top 10 Zitate zu Ohren gekommen oder gar durch den eigenen Kopf gegangen.

1.   Glück im Spiel, Pech in der Liebe

Beginnen wir mit einem absoluten Klassiker, der wahrscheinlich jedem bekannt ist. Vielleicht ist Ihnen aber gar nicht bewusst, dass dieses Zitat seinen Ursprung im Glücksspiel findet. Im Casino selbst wird dieser Spruch an einem Spieltisch häufig als eine Art Missgunst verwendet. Gewinner werden auf diese Art und Weise von Verlieren gestichelt. Der Spruch findet aber auch weitgehend in anderen Lebensbereichen Anwendung. Tiefergehend ist damit nämlich gemeint, dass ein Misserfolg bei einer Sache dem Erfolg bei einer anderen nicht im Wege steht.

2.   Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Eine weitere weit verbreitete Weisheit, die aus dem Bereich des Glücksspiels stammt. In vielen Situationen muss man selbst zunächst einen Schritt wagen, um erfolgreich sein zu können. Im Casino wird dieser Spruch häufig auch so interpretiert, dass nur diejenigen, die sich etwas wagen, sprich höhere Einsätze machen, auch gut gewinnen können. Wobei im Allgemeinen wohl gemeint ist, dass man überhaupt erst mal einen Einsatz machen muss, um gewinnen zu können.

3.   Spieler gewinnen nie und Gewinner spielen nie

Eine kluge Weisheit, die dafür genutzt wird, um denjenigen, die zu viel Zeit mit dem Glücksspiel verbringen, davon abzuraten. Sprichwörtlich ist mit diesem Zitat gemeint, dass intensive Spieler auch mit einer Pechsträhne nie aufgeben. Der Gewinner hingegen weiß aufzuhören, wenn er einen Erfolg gehabt hat.

4.   Alles oder nichts

Dieser Spruch stammt speziell von Kartenglücksspielen. Bei diesen muss man konzentriert bei der Sache bleiben und eben komplett dabei sein oder gar nicht. Das Zitat lässt sich unterschiedlich deuten bzw. anwenden. Manche verstehen es so, nur hinter dem großen Gewinn her zu sein. Andere wenden diese Weisheit hinsichtlich der Einsätze an. Grundsätzlich geht es aber vor allem um die persönliche Hingabe zum Glücksspiel.

5.   Paroli bieten

Von dem Spruch „Paroli bieten“ haben Sie garantiert schon gehört. Er wird in Situationen verwendet, wenn sich jemand widersetzen will. Wussten Sie aber, dass es sich bei Paroli eigentlich um eine Glücksspielstrategie handelt? Diese besteht darin, einen Gewinn als Einsatz stehen zu lassen, um diesen in der nächsten Runde hoffentlich zu verdoppeln.

6.   Nur wer verliert, hat ein Problem

Hinter diesem bekannten Zitat steckt viel Wahres. Schließlich sind es die Spieler, die in problematische Situationen kommen und die Kontrolle über ihr Spielverhalten und ihre Verluste verlieren können.

7.   Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen

Glücksspiel basiert auf dem Zufall und die Ausgabe der Karten kann nicht beeinflusst werden. Bei Kartenspielen wie Poker oder Blackjack kann man mit Können und der richtigen Strategie jedoch punkten. Dieses Zitat stammt von einem echten deutschen Philosophen, keinem Geringeren als Arthur Schopenhauer, der als leidenschaftlicher Casinogänger bekannt war.

8.   Das Glück ist mit den Dummen

Wer sich als besonders clever hält, lässt die Finger vom Glücksspiel. Gerne wird von der anderen Seite des Casinotisches auch behauptet „Glücksspiel ist eine Steuer für die Dummen“. Dabei wird außer Acht gelassen, dass die „Dummen“, in diesem Sinne auf Spieler gerichtet, tatsächlich schon hohe Gewinne erzielen konnten – und natürlich häufig den Spaß im Vordergrund sehen.

9.   Nichts geht mehr

„Nichts geht mehr“ ist wohl der Spruch, den man im Casino am häufigsten über die Tische rufen hört. Es sind die bekannten Worte vom Roulettetisch, die die Chance, Einsätze zu legen, beenden. Diese Weisheit findet aber auch außerhalb der Spielbank Anwendung – in Situationen, in denen eine Entscheidung festgelegt wurde und nur noch das Schicksal entscheiden kann.

10.  Nur ein verzweifelter Spieler setzt alles auf einen Wurf

Schließen wir unsere Zitat-Liste mit einem Spruch des deutschen Dichters Friedrich Schiller ab. Dessen Weisheit mag ursprünglich tatsächlich aufs Glücksspiel gerichtet worden sein, sie lässt sich aber auch in andere Situationen übersetzen: Nur wer in der Not ist, riskiert alles.

Weisheiten aus dem Casino?

Für den ein oder anderen mag es merkwürdig klingen, Weisheiten aus der Welt der Glücksspiele zu finden. Der Beginn des Gamblings lässt sich jedoch lange Zeit zurückdatieren, was bedeutet, dass es enorme Veränderungen in diesem Bereich gegeben hat und sowohl Entwickler als auch Anbieter und Spieler vieles dabei gelernt haben, was sich gar auf alltägliche Lebenssituationen anwenden lässt. Wie Sie nun wissen, haben aber gar große Dichter und Philosophen ihren Beitrag zu Glücksspielzitaten geleistet.

Bitte beachten: Glücksspiel kann süchtig machen. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Weitere Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top