Online Entertainment auf der Überholspur

Kino, Brettspiele und Fernsehprogramm finden längst nicht mehr solch großen Anklang wie noch vor einigen Jahren und ziehen ein immer geringer ausfallendes Publikum an. Die Entwicklungen der Technik haben nach und nach dazu geführt, dass die digitale Welt online große Vorteile mit sich bringt, die sich vor allem in Aspekten wie der Bequemlichkeit, der einfachen Zugänglichkeit und der Schnelligkeit zeigen. Wir haben uns einen Überblick verschafft, welche Dienste aus dem Unterhaltungssektor hauptsächlich online genutzt werden, welche Vorzüge diese mitbringen und wie die Zukunft insbesondere der lokalen Freizeitangebote im Internet  wohl aussehen wird.

Spieler bevorzugen Mobilversionen

Die Spielbranche ist ein Gebiet, das besonders stark von den technischen Entwicklungen der letzten Jahre betroffen war. Allerdings handelt es sich dabei nicht um negative Auswirkungen. Ganz im Gegenteil sind Grafiken und Effekte nie zuvor so intensiv und mitreißend gewesen. Auch die Spielarten zeigen sich immer vielfältiger und spannender, wodurch die Branche im Allgemeinen einen großen Boom erlebt hat.

Quelle: pexels.com

Abgesehen von der Aufmachung der Spiele hat sich auch das Spielverhalten verändert. Gesellschaftsspiele werden hauptsächlich von der älteren Generation bevorzugt, während jüngere Generationen vor allem mobile Spiele nutzen. Handyspiele liefern den großen Vorteil, dass man sie immer und überall dabei hat und Unterhaltung, die kaum abwechslungsreicher sein könnte, entsprechend immer zugänglich ist. Ein Blick auf die beliebtesten Spieleapps verrät, dass speziell Simulationsspiele wie Pocket Build und Strategiespiele wie Clash Royale großen Anklang finden. Eine große Anzahl Mobilnutzer besitzt auf dem Smartphone aber auch mindestens eine Online Casino App. Diese reizen zusätzlich mit der Chance auf echte Gewinne und stellen einige der beliebtesten Spielklassiker aller Zeiten bereit. Poker, Blackjack,  Rouletteund Co.  werden sogar in Live Casino Versionen angeboten, wodurch ein authentisches Erlebnis geboten wird.  

Streamingdienste schlagen das klassische Fernsehprogramm

Netflix, Amazon Prime, Disney Plus und viele mehr – mittlerweile ist das Angebot an Streamingdiensten riesig. Studien haben ergeben, dass fast jeder zweite Deutsche ein Konto bei einem Streaminganbieter besitzt und dieses auch regelmäßig nutzt. Das klassische Fernsehprogramm verfolgt hingegen nur noch ein Bruchteil, was nicht zuletzt auch mit der Privatisierung der Sender zusammenhängt, für die mittlerweile eine Gebühr fällig wird.

Warum eine Gebühr für ein festgelegtes Programm bezahlen, das möglicherweise kaum Filme und Serien umfasst, die einen interessieren, wenn für denselben Preis eine gigantische Auswahl zur Verfügung steht, die frei nach Lust und Laune genutzt werden kann? Die Vorzüge der Streamingdienste gegenüber dem Fernsehen liegen damit schon klar auf der Hand. Ebenso wie DVDs und Blurays mag auch das klassische Fernsehen nach und nach aussterben, wenn sich hier keine innovative Neuheit entwickelt.

Sind das lokale Kulturprogramm und Freizeitangebot am Ende?

Was ist aber eigentlich mit lokalen Unterhaltungsangeboten? Gehen die Menschen noch ins Kino und Theater, werden Freizeitparks und andere Einrichtungen weiterhin besucht? Ehrlich gesagt, ein schwieriges Thema. Nach wie vor sehnen sich viele danach, herauszugehen und etwas zu erleben. In letzter Zeit wurde uns dies aber nicht besonders leicht gemacht, weshalb das lokale Kulturprogramm sich anpasste und auf Angebote im Internet setzte. 360 Grad Ausstellungen und Online Rundgänge durch Museen wurden ebenso zur Normalität wie  Oper und Theater per Stream. Grundsätzlich ist die Nachfrage und das Interesse an lokaler Unterhaltung vor Ort aber immer noch sehr groß. Schließlich erfüllt diese im Gegensatz zur Unterhaltung auf dem Smartphone auch noch einen sozialen Aspekt, was allgemein sehr wichtig ist.

Wie aber die Zukunft des Entertainments wirklich aussehen wird, steht noch in den Sternen und kann nur spekuliert werden. Wir gehen aber davon aus, dass das Angebot und die Auswahl an Online Entertainment weiter wachsen wird und sich auch neue Technologietrends wie VR und AI zunehmend darin wiederspiegeln werden. Letztendlich ist dies eine vorhersehbare Folge, die mit der enormen Geschwindigkeit der Digitalisierung, die uns in zahlreichen Lebensbereichen einholt, einhergeht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top