Sector Strike – Gelungener Arcade-Shooter mit guter 3D-Grafik

Beschreibung der kostenlosen App:
Shooter-Fans aufgepasst! Jetzt kommt noch mal eine Android App für euch, bei der ihr so richtig schön abballern könnt. Sector Strike verbindet den guten alten Arcade Shooter mit einer modernen und tollen 3D-Grafik.

Nicht nur das du hier drauf los ballern kannst, man bietet dir sogar noch eine wirklich gute 3D-Grafik. Dadurch wirken die Umgebungen viel realistischer und rauschen nicht einfach nur an dir vorbei.

Drohnen gibt es in diesem kostenlosen Spiel mehr als genug

Und diese haben nur ein Ziel. Sie wollen dich vernichten und deine Reaktionen testen. Mit deinem Schiff zeigst du ihnen aber sicher, wo der Hammer hängt. Verschaff dir am besten noch einen kurzen Eindruck mit dem Video in diesem Artikel.

Ohne Powerups kommt man in der App kaum weiter

Das Spiel ist alles andere als leicht und man kommt nicht mal eben zum Ziel. Wer hier nicht wirklich fit ist, wird kaum um den einen oder anderen In-App Kauf kommen, um sich mit besseren Waffen einzudecken. Aber das ist ja bei den meisten Freemium Spielen so. Der Entwickler möchte ja auch etwas für seine gute Arbeit bekommen.

Gute Grafik fordert gute Leistung

Es ist schon recht Vorteilhaft, wenn man ein neueres Android Phone mit entsprechender Leistung hat. Immerhin handelt es sich hierbei nicht um eine einfache 2D Grafik, die statisch an dir vorbei zieht. Trotz der coolen Grafik muss man sich aber darüber im Klaren sein, das es sich hier um einen Shooter handelt und man sich die meiste Zeit damit beschäftigt, die gegnerischen Drohnen abzuschießen.


(401) – ∅: 4,7
Folgende Berechtigungen fordert die Android App:
Netzkommunikation
Uneingeschränkter Internetzugriff
System-Tools
Ruhezustand des Tablets deaktivieren Ruhezustand des Telefons deaktivierenAlle anzeigenAusblenden
Ihre Konten
Bekannte Konten suchen
Hardware-Steuerelemente
Vibrationsalarm steuern
Netzkommunikation
Netzwerkstatus anzeigen
Standard
Rechnungsdienst von Market

[Download via Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar