Heiße Tipps immer und überall mit der Sportwetten-App platzieren

Quelle: Pixabay / dawnfuPixabay-Lizenz

Sport, allen voran der Fußball ist in Deutschland mehr als hoch im Kurs. Einige spielen selbst, eine ganze Reihe an Fans jubeln vom Stadion aus zu und wieder andere bevorzugen es, das Spiel über den Fernseher zu verfolgen. Dann gibt es noch diejenigen, die das Spielgeschehen durch die Abgabe einer Wette gerne noch etwas spannender gestalten. Schließlich will man noch einmal mehr, dass das Favoriten-Team gewinnt, wenn dies noch extra Geld einbringt.

Um Wetten abzugeben, muss schon lang nicht mehr das örtliche Sportbüro aufgesucht werden. Im Internet gibt es zahlreiche Buchmacher, die schnell erreichbar sind und über ein breites Angebot an Sportmärkten und Wettoptionen verfügen. Um das Ganze noch zugänglicher zu machen, haben viele online Sportwettenanbieter ihre Plattform für die mobilen Geräte optimiert. Wir werfen in diesem Artikel einen Blick darauf, was es mit den Sportwetten-Apps auf sich hat.

Mobiler Browser oder App

Wenn es darum geht, eine Wette von einem Smartphone oder Tablet abzusetzen, spricht man auch von mobilen Wetten. Dies ist entweder direkt über den Browser deines mobilen Gerätes möglich oder über eine hauseigene App, die du dir herunterladen kannst. Die meisten Sportwettenanbieter im Netz haben ihr Angebot für die mobile Nutzung optimiert. Das bedeutet, dass du die Webseite des Buchmachers einfach über das Smartphone aufrufen kannst und sich diese dann automatisch an die kleinere Display-Größe anpasst.

Dies ist einfach und unkompliziert, bringt aber in der Regel mehr technische Schwierigkeiten mit sich und damit einen weniger reibungslosen Ablauf als die Apps. Daher haben sich viele große Buchmacher wie Unibet dazu entschieden, eine App zu entwickeln, die von den Nutzern heruntergeladen werden kann. So kannst du die Unibet Sportswetten-App zum Beispiel im Google Play Store herunterladen und dich auf eine einwandfreie Funktionsweise freuen.

Vorteile einer Sportwetten-App

Wenn du regelmäßig Wetten über das Smartphone abgibst, es ist sehr lohnenswert, sich eine entsprechende App herunterzuladen. Neben der optimierten Umsetzung kannst du bei Bedarf auch viel schneller auf das Sportwetten-Angebot zugreifen. Darüber hinaus kannst du Push-Nachrichten aktivieren, um beispielsweise über Quoten-Boosts oder Bonusangebote informiert zu werden.

Quelle: unsplash.com

Wie funktioniert das mobile Wetten in der App

Eine Wette über eine App abzugeben ist denkbar einfach. Im allerersten Schritt musst du dir einen vertrauensvollen Buchmacher wie Unibet aussuchen, der eine Sportwetten-App im Angebot hat. Nachdem du diese heruntergeladen hast, kannst du dir in der App ein Konto bei dem Sportwettenanbieter erstellen. Dafür musst du deine persönlichen Daten eingeben und diese verifizieren.

Ist der Anmeldeprozess erfolgreich abgeschlossen, kannst du im nächsten Schritt eine Einzahlung tätigen. Wähle dafür eine mobil-kompatible Option aus, die vom Buchmacher akzeptiert wird. In der Regel werden Einzahlungen umgehend gutgeschrieben, so dass es dann auch direkt schon losgehen kann. Genau wie am PC steht dir in der App das gesamte Sportwetten-Angebot zur Verfügung. Platziere einfach deine gewünschte Wette und hoffe darauf, dass das Glück auf deiner Seite steht. Solltest du einen Gewinn einfahren, kannst du dir diesen direkt über die App auszahlen lassen. Auch weitere Funktionen wie das Beanspruchen von Bonusangeboten oder das Kontaktieren des Kundenservices sind problemlos über eine gute Sportwetten-App möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top