Workouts zuhause – ohne Geräte und mit Videoanleitungen

Der Winterspeck muss weg und die Motivation wie üblich im Keller? Oft scheitert es aber auch am Weg in das Fitnessstudio oder an fehlenden Gerätschaften. Aber auch ohne Geräte kann man durchaus erfolgreich an seiner Figur und damit auch der Gesundheit arbeiten.

Wer kennt es nicht? Im Winter wird gerne auch abseits der Feiertage geschlemmt und die mangelnde Sonne wird durch Süßigkeiten ausgeglichen. Dann kommt das Frühjahr und eigentlich sollte man sich wieder mehr bewegen. Wenn da bloß nicht die Frühjahrsmüdigkeit wäre. Da fällt es gleich doppelt schwer, sich aufzuraffen und ins Fitnessstudio zu gehen. Eine kleine App kann hier durchaus AppHilfe schaffen.

Workouts für den ganzen Körper

Oftmals mangelt es auch an Idee, wie man seinen Körper ohne Gerätschaften fordern könnte. Natürlich wäre auch ein schneller Spaziergang eine gute Sache, aber an alle Muskelgruppen kommt man damit nicht heran.


Die kostenlose App vermittelt Übungen für Bauchmuskeln, Brust, Beine, Arme und Po und den restlichen Körper. Schon mit einer relativ kurzen Zeit lassen sich Erfolge erzielen und die Muskeln formen. Wer intensiv Bodybuilding betreibt, weiß, dass die ersten paar Wiederholungen im ersten Satz bereits für 80% des Erfolges verantwortlich sind. Als Hobbysportler kann man also durchaus auf die restlichen 20% verzichten.

Zu einem guten und gesunden Workout gehören natürlich auch Aufwärm- und Dehnungsübungen, die es ebenfalls in der App gibt. Der wichtigste Punkt ist jedoch, dass alles ohne Geräte ausgeführt werden kann und somit an nahezu jedem Ort.

Keine Fitness-Geräte erforderlich

Ein Waschbrettbauch formt sich nicht durch Eisen oder Sportgeräte. Einzig die regelmäßige Beanspruchung der Muskelgruppen sorgt für Straffung und Wachstum. Auf welche Weise das geschieht, ist dem Bauch relativ egal.

Alle Übungen sind bebildert und werden durch Animationen bzw. Videoanleitungen verdeutlicht. So verringert sich die Gefahr, etwas falsch zu machen.

Gewicht und Trainingsfortschritt

Wer einfach nur nach neuen Übungen sucht, kann diesen Teil getrost überspringen. Wer allerdings in einer Diät steckt, möchte auch seinen Fortschritt sehen. Dieser setzt sich aowohl aus Trainingserfolgen bzw. Steigerungen als auch dem Gewicht zusammen. Beides kann in der App festgehalten werden.

Fazit:
Manchmal reicht eine kleiner Funke, um ein Feuer zu entfachen. Diese App kann durchaus dieser Funke sein, wenn man seine Fitness und Gesundheit verbessern will. Ausführen muss man die Übungen natürlich trotzdem noch selbst. Daran wird man durch die App immer wieder erinnert.

(109048) – ∅: 4,8
[Download für Android via Google Play Store]

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar